Hugo Decker (Fußballspieler)

deutscher Fußballspieler

Hugo Decker (Lebensdaten unbekannt) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

KarriereBearbeiten

Decker gehörte dem FV Saarbrücken als Abwehrspieler an, mit dem er an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft 1942/43 teilnahm. Er wurde am 13. Juni 1943 im Halbfinale der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft beim 2:1-Sieg über den First Vienna FC in Stuttgart eingesetzt, wie auch am 27. Juni 1943 in dem im Berliner Olympiastadion ausgetragenen Finale, das mit 0:3 gegen den Dresdner SC verloren wurde. In dieser Spielzeit fällt auch sein einziges Punktspiel in der Gauliga Westmark, in einer von zunächst 16, später auf 23 aufgestockten Gauligen zur Zeit des Nationalsozialismus als einheitlich höchste Spielklasse im Deutschen Reich; damit hatte er Anteil an der mit einem Punkt vor dem FC Metz gewonnenen Gaumeisterschaft.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten