House in the Clouds

House in the Clouds

Das House in the Clouds (engl.: „Haus in den Wolken“) ist ein ehemaliger Wasserturm bei Thorpeness in der Grafschaft Suffolk in Großbritannien. Da die Gegend eine beliebte Urlaubsregion ist, wollte man keinen gewöhnlichen Wasserturm in die Landschaft stellen. Die Spitze des 1923 errichteten Bauwerks wurde daher als Einfamilienhaus hergerichtet. Die Befürchtung, es würden sich wegen der ständigen Fließgeräusche keine Mieter finden lassen, stellte sich als falsch heraus. Im Jahre 1977 wurde der Wasserturm stillgelegt und die Tanks zu zusätzlichem Wohnraum umgewandelt. Heute wird das Haus in den Wolken als Ferienhaus vermietet.

Ähnliche BauwerkeBearbeiten

In Tâmboeşti, Rumänien existiert ein ähnlicher, allerdings verfallener Wasserturm.[1][2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zugang zu Bild des Turms in Tâmboeşti: towerspotting. Abgerufen am 28. April 2019 (rumänisch, Bild des Turms auf dieser Seite zu finden unter „com. tamboiesti - vrancea“).
  2. Der Turm in Tâmboeşti. Abgerufen am 28. April 2019 (Direktzugang zu Bild).

Koordinaten: 52° 11′ 2″ N, 1° 34′ 57″ O