Hauptmenü öffnen

Das Hospital Curry Cabral ist ein Krankenhaus in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.

Es wurde 1906 unter Ministerpräsident Hintze Ribeiro als Hospital do Rego eingeweiht. 1929 erhielt es zu Ehren seines Gründers, Professor José Curry da Câmara Cabral, den heutigen Namen.

Das Krankenhaus ist Teil des Serviço Nacional de Saúde. Es ist Schwerpunktkrankenhaus für Transplantationen und Infektionskrankheiten. Den medizinischen Fakultäten der Universität Lissabon (FMUL) und der Universidade Nova (FCML) dient es als Lehrkrankenhaus.

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 38° 44′ 33″ N, 9° 9′ 4,4″ W