Horizont (Fachzeitschrift)

Fachzeitschrift in der Marketingbranche

Horizont (Eigenschreibweise in Großbuchstaben) ist eine Fachzeitschrift für Marketing, Werbung und Medien.

Horizont

Beschreibung Fachzeitschrift für Marketing, Werbung und Medien
Sprache Deutsch
Verlag dfv Mediengruppe (Deutschland)
Hauptsitz Frankfurt am Main
Erstausgabe 5. September 1983
Erscheinungsweise wöchentlich (donnerstags)
Verkaufte Auflage 9.896 Exemplare
(IVW Q1/2020)
Verbreitete Auflage 19.313 Exemplare
(IVW Q1/2020)
Chefredakteure Volker Schütz
Uwe Vorkötter
Weblink horizont.net
ISSN (Print)

Die Zeitschrift wurde 1983 von Eduard Grosse gegründet und 1986 von der dfv Mediengruppe aus Frankfurt am Main übernommen. Die deutsche Ausgabe erscheint jeden Donnerstag und hatte im ersten Quartal 2020 eine verkaufte Auflage von 9.896 Exemplaren, ein Minus von 33,4 Prozent seit dem ersten Quartal 1998.[1] Die österreichische Ausgabe wird seit 1991 vom Manstein Verlag, einer Tochtergesellschaft der dfv Mediengruppe, veröffentlicht. Sie erscheint jeden Freitag und hat eine Auflage von 11.250 Exemplaren. Von 2001 bis 2008 erschien monatlich das Sportökonomie-Magazin Horizont Sportbusiness.[2][3]

Die dfv Mediengruppe hat 2006 die Horizont-Stiftung gegründet, die mit Stipendien und Fördergeldern Nachwuchskräfte und Forschungen aus dem Bereich Marketing und Medien unterstützt.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Horizont ivw.eu
  2. Horizont launcht Horizont Sport Business dfv.de, 23. November 2000
  3. Horizont Sportbusiness schlüpft unter das Dach von Horizont horizont.net, 18. November 2008
  4. Deutscher Fachverlag gründet Horizont-Stiftung horizont.net, 24. April 2006