Hochdruckvorwärmer

Vorwärmer, der nach der Speisepumpe in Dampfkesseln eingebaut ist

Ein Hochdruckvorwärmer ist ein Vorwärmer, der nach der Speisepumpe in Dampfkesseln eingebaut ist.

Hochdruckvorwärmer sind vor allem in Dampfturbinenkraftwerken verbaut. Die Speisewasservorwärmung erhöht den thermischen Wirkungsgrad des Dampfprozesses. Der Dampf für den Betrieb der Hochdruckvorwärmer wird aus Anzapfungen der Hochdruck- und der Mitteldruckturbine entnommen. Der Prozess wird in mehren Stufen durchgeführt, da er dann durch die geringere Temperaturdifferenz thermodynamisch günstiger ist.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2F3-540-29667-0_10.pdf