Hauptmenü öffnen

Himmel oder Hölle war eine von UFA produzierte Quizshow, die erstmals am 9. August 2014 auf ProSieben ausgestrahlt wurde und insgesamt drei Folgen umfasste. Moderiert wurde die Show von Jochen Schropp, wobei er durch Evelyn Weigert unterstützt wurde.

Die letzte Ausgabe wurde am 25. Juli 2015 ausgestrahlt, am Tag darauf gab ProSieben die Einstellung der Show bekannt.[1]

Seriendaten
OriginaltitelHimmel oder Hölle
ProduktionslandDeutschland
Jahr(e)2014–2015
Produktions-
unternehmen
UFA
Längeca. 120 Minuten
Episoden3 in 1 Staffel
Ausstrahlungs-
turnus
Samstags
GenreQuizshow
ModerationJochen Schropp
Erstausstrahlung9. August 2014 auf ProSieben

Inhaltsverzeichnis

KonzeptBearbeiten

Himmel oder Hölle war eine Quizshow, bei der dem Kandidaten Fragen gestellt werden. Nach der Beantwortung jeder Frage bekommt er die Wahl, sich zwischen Himmel und Hölle zu entscheiden. Wählt er den Himmel, muss seine Antwort richtig sein, sonst ist das Spiel für ihn beendet. Wählt er die Hölle bekommt er von Evelyn Weigert eine Aufgabe gestellt, die er bewältigen muss. Schafft er diese geht das Spiel weiter und er bekommt die nächste Frage gestellt. Sollte er die Aufgabe nicht schaffen, seine Antwort jedoch richtig gewesen sein, ist das Spiel dennoch für ihn beendet. Es gibt auch zwei Sicherheitsstufen, auf die der Kandidat im schlimmsten Fall zurückfallen kann.

Für Ausgabe 3 wurde das Konzept leicht abgeändert. Es traten keine einzelnen Kandidaten, sondern Zweierteams an. Diese mussten sich bei einer falschen Antwort entscheiden, wer die Aufgabe in der Hölle antritt. Die Challenges sollen die Kandidaten mehr körperlich fordern und weniger Ekel enthalten.[2]

GewinnstufenBearbeiten

  • 1.000 € (Erste Sicherheitsstufe)
  • 2.000 €
  • 3.000 €
  • 5.000 €
  • 10.000 € (Zweite Sicherheitsstufe)
  • 15.000 €
  • 20.000 €
  • 25.000 €
  • 35.000 €
  • 50.000 €

EinschaltquotenBearbeiten

Ausgabe Datum Zuschauer Marktanteil Quelle
Gesamt 14 bis 49 Jahre Gesamt 14 bis 49 Jahre
01 09. Aug. 2014 1,93 Mio. 1,21 Mio. 8,8 % 16,0 % [3]
02 18. Okt. 2014 0,75 Mio. 0,52 Mio. 2,6 % 5,3 % [4]
03 25. Juli 2015 0,95 Mio. 0,61 Mio. 3,6 % 7,1 % [5]

Aufgrund der geringen Einschaltquoten gab ProSieben die Einstellung der Show am 26. Juli 2015 via Twitter bekannt.[1]

RezeptionBearbeiten

Quotenmeter.de bezeichnet die Fernsehsendungen mit der Bewertung von „schlecht gemachtem Fernsehen, das letztlich an seinem Unterhaltungsauftrag kläglich scheitert.“[6]

Trotz guter Einschaltquoten der ersten Ausgabe, wurde die Sendung auf Twitter von den Zuschauern schlecht bewertet.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Haben wir ganz vergessen zu twittern: Die #HimmelHölle-Quoten kamen direkt aus der Hölle. Und da schmort die Show in Zukunft.. In: Twitter. 26. Juli 2015. Abgerufen am 26. Juli 2015.
  2. Schropp moderiert neue Gameshow bei ProSieben. In: DWDL.de. 2. Juni 2014. Abgerufen am 26. Juli 2015.
  3. Marcel Pohlig: Himmlische Quoten für neue ProSieben-Show. 19. Juli 2014, abgerufen am 10. August 2014.
  4. Alexander Krei: ProSieben: Brutaler Absturz für "Himmel oder Hölle". 19. Oktober 2014, abgerufen am 6. November 2014.
  5. Alexander Krei: "Himmel oder Hölle" verpatzt die letzte Chance. 26. Juli 2015, abgerufen am 26. Juli 2015.
  6. «Himmel oder Hölle»: Wenn Langeweile anwidert. 10. August 2014. Abgerufen am 26. Juli 2015.
  7. "Himmel oder Hölle": Himmlische Quoten, höllische Reaktionen. In: Abendzeitung. 10. August 2014. Abgerufen am 26. Juli 2015.