Die Heyrovský-Medaille (Čestná oborová medaile J. Heyrovského za zásluhy v chemických vědách bzw. The J. Heyrovský Honorary Medal for Merits in the Chemical Sciences) ist ein von der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik bzw. bis zu ihrer Auflösung 1992 von der Tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften vergebener Preis für Verdienste in der Chemie. Sie ist benannt nach dem tschechischen Nobelpreisträger von 1959, Jaroslav Heyrovský.

Preisträger (unvollständig)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Viktor Gutmann
  2. R. David Cole: Choh Hao Li. In: Biographical Memoir. National Academies Press 1996 (PDF, 179 kB) PMID 11619324
  3. Ehrung für Prof. Dr. Horst Kleinkauf der TU Berlin
  4. Prof. Dr. Bertel Kastening (Memento des Originals vom 7. Mai 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chemie.uni-hamburg.de
  5. Short Curriculum Vitae of J. Peter Toennies
  6. Prof. Josef Michl bei encyklopedie.brna.cz; abgerufen am 10. Mai 2014