Hellebæk

Siedlung in Dänemark

Hellebæk, benannt nach dem gleichnamigen Bach Hellebæk, ist eine Kleinstadt auf der dänischen Insel Seeland. Am 1. Januar 2019 wohnten 5499 Einwohner im Ort, der zum gleichnamigen Kirchspiel Hellebæk Sogn in der Helsingør Kommune innerhalb der Region Hovedstaden gehört.[1] Die Kleinstadt liegt etwa fünf Kilometer nordwestlich von Helsingør am Øresund.

Dänemark Hellebæk
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Hellebæk (Dänemark)
Hellebæk
Hellebæk
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Hovedstaden
Kommune
(seit 2007):
Helsingør
Koordinaten: 56° 4′ N, 12° 33′ OKoordinaten: 56° 4′ N, 12° 33′ O
Einwohner:
(2019[1])
5.499
Postleitzahl: 3150 Hellebæk

Der Ort entwickelte sich mit dem eingemeindeten Ålsgårde um die Wassermühle Hammermøllen, einer Produktionsstätte für Waffen, später für Textilen. Darüber hinaus befindet sich in Hellebæk die Bunkeranlage Regan Øst.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Museum Hammermøllen
  • Wohnhaus des Architekten Jørn Utzon

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)