Hamlet Mchitarjan

sowjetisch-armenischer Fußballspieler

Hamlet Mchitarjan (armenisch Համլետ Մխիթարյան; russisch Гамлет Мхитарян ‚Gamlet Mchitarjan‘; * 14. September 1962 in Jerewan, Armenische SSR, UdSSR; † 2. Mai 1996 ebenda, nun Armenien) war ein sowjetisch-armenischer Fußballspieler und der Vater von Henrich Mchitarjan.[1]

Hamlet Mchitarjan
Personalia
Geburtstag 14. September 1962
Geburtsort JerewanArmenische SSR, UdSSR
Sterbedatum 2. Mai 1996
Sterbeort JerewanArmenien
Größe 177 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1980–1987 Ararat Jerewan 170 (46)
1988–1989 Kotajk Abowjan 55 (26)
1989–1994 ASOA Valence 112 (30)
1994–1995 ASA Issy 2 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1994 Armenien 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

LebenBearbeiten

Hamlet Mchitarjan wurde 1962 in Jerewan geboren und begann schon früh mit dem Fußballspielen. 1980 wurde er in die Profimannschaft von Ararat Jerewan geholt – damals ein sowjetischer Erstligist. Der Stürmer Mchitarjan erkämpfte sich im Team einen Stammplatz und lief bis 1987 in insgesamt 170 Spielen auf, in denen er 46 Tore schoss[2]. Von 1988 bis 1989 ging er zu Kotajk Abowjan, bevor er ein Vertragsangebot aus Frankreich bekam und noch 1989 zu ASOA Valence wechselte. Dort blieb er bis 1994, ehe er schließlich zu ASA Issy ging. 1994 hatte er auch zwei Einsätze in der armenischen Fußballnationalmannschaft.

Das Fußballspielen musste er jedoch bald darauf einstellen, da ein Hirntumor bei ihm festgestellt wurde. Nachdem alle Behandlungsversuche fehlgeschlagen waren, zog er mit seiner Familie zurück in seine Heimatstadt, wo Mchitarjan im Mai 1996 verstarb.

Hamlet Mchitarjan war verheiratet und hatte zwei Kinder: eine Tochter (* 1986) und Sohn Henrich (* 1989), der ebenfalls Fußballspieler wurde.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.goal.com/en/news/1717/editorial/2012/10/02/3415955/juve-been-warned-henrikh-mkhitaryan-is-europes-most-in-form
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 6. Juni 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.klisf.info