Hala Morskie Oko

Die Alm Hala Morskie Oko ist eine Alm im Tal Dolina Rybiego Potoku in der polnischen Hohen Tatra in der Woiwodschaft Kleinpolen.

Hala Morskie Oko
Hala Morskie Oko von dem Weg Ceprostrada

Hala Morskie Oko von dem Weg Ceprostrada

Lage Woiwodschaft Kleinpolen, Polen
Gebirge Hohe Tatra, Tatra, Karpaten
Geographische Lage 49° 11′ 49″ N, 20° 4′ 12″ OKoordinaten: 49° 11′ 49″ N, 20° 4′ 12″ O
Hala Morskie Oko (Kleinpolen)
Klima Hochgebirgsklima

GeschichteBearbeiten

Die Alm wurde im 17. Jahrhundert angelegt und war bis zur Gründung des Tatra-Nationalparks im Jahr 1954 in Betrieb. Eigentümer war die Familie Murzański aus dem Dorf Groń. Die Eigentümer wurden 1961 enteignet. Seitdem die Viehwirtschaft eingestellt wurde, wächst die Alm mit Bergkiefern zu. Auf der Alm stehen noch Almhütten in der Nähe der Schutzhütte Schronisko PTTK nad Morskim Okiem.

TourismusBearbeiten

Auf die Alm führen zahlreiche Wanderwege von den umgebenden Bergpässen und Gipfeln.

Am Bergsee Meerauge liegt die Schutzhütte Schronisko PTTK nad Morskim Okiem.

LiteraturBearbeiten

  • Zofia Radwańska-Paryska, Witold Henryk Paryski, Wielka encyklopedia tatrzańska, Poronin, Wyd. Górskie, 2004, ISBN 83-7104-009-1.
  • Tatry Wysokie słowackie i polskie. Mapa turystyczna 1:25.000, Warszawa, 2005/06, Polkart ISBN 83-87873-26-8.

WeblinksBearbeiten

Commons: Hala Morskie Oko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien