Höhle von Kapowa

Höhle in Russland

Die Höhle von Kapowa (russisch Капова пещера) befindet sich im südlichen Ural im Norden des Naturreservats Schulgan-Tasch, unweit des Dorfes Kutanowo am Ufer der Belaja. Die Höhle enthält zahlreiche bis zu 16.000 Jahre alte Höhlenmalereien und Höhlenzeichnungen. Bekannt ist die Abbildung einer menschlichen Figur unter einem kaum erkennbaren Tier, evtl. einem Mammut, der sogenannte "Anthropomorph der Chaoshalle".[1]

Malerei in der Kapowa-Höhle: zwei Pferde
Malerei in der Kapowa-Höhle

In rund 120 km Entfernung befindet sich die Höhle von Ignatjewka.

Koordinaten: 53° 1′ 32,7″ N, 57° 2′ 17,9″ O

LiteraturBearbeiten

  • Vjaceslav E. Scelinskij, Vladimir N. Sirokov: Höhlenmalerei im Ural: Kapova uns Ignatievka. Jan Thorbecke Verlag, Stuttgart 1999. ISBN 3-7995-9004-8
  • Solodeynikov, Alexey (2012): Cataloging of Kapova Cave rock art. In: Clottes, Jean (dir.), L’art pléistocène dans le monde / Pleistocene art of the world / Arte pleistoceno en el mundo, Actes du Congrès IFRAO, Tarascon-sur-Ariège, septembre 2010, Symposium « Art pléistocène en Europe ». N° spécial de Préhistoire, Art et Sociétés, Bulletin de la Société Préhistorique Ariège-Pyrénées, LXV-LXVI, 2010-2011, CD: S. 529-538.

WeblinksBearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. Solodeynikov, Alexey (2012): Cataloging of Kapova Cave rock art. In: CLOTTES J. (dir.), L’art pléistocène dans le monde / Pleistocene art of the world / Arte pleistoceno en el mundo, Actes du Congrès IFRAO, Tarascon-sur-Ariège, septembre 2010, Symposium « Art pléistocène en Europe ». N° spécial de Préhistoire, Art et Sociétés, Bulletin de la Société Préhistorique Ariège-Pyrénées, LXV-LXVI, 2010-2011, CD: S. 529-538.