Gyrus praecentralis

Der Gyrus praecentralis[1] ist die auf dem Frontallappen des Großhirns vor der Zentralfurche (Sulcus centralis) gelegene Windung (Gyrus).

Lage des Gyrus praecentralis (rot)

Seine herausragende Bedeutung beim Menschen hat sie als Ort der unmittelbaren Bewegungssteuerung, der sogenannten Primär-motorischen Rinde. Dem Gyrus praecentralis wird gemäß der auf histologischen Kriterien aufbauenden Brodmann-Einteilung die Area 4 zugeordnet. Sie wird auch als Area gigantopyramidalis bezeichnet. Von ihr nimmt die Pyramidenbahn ihren Ausgang.

Eine Schädigung kann zum Mantelkantensyndrom führen.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  1. Kopsch, F. (1941). Die Nomina anatomica des Jahres 1895 (B.N.A.) nach der Buchstabenreihe geordnet und gegenübergestellt den Nomina anatomica des Jahres 1935 (I.N.A.) (Dritte Auflage). Leipzig: Georg Thieme Verlag.

WeblinksBearbeiten

Commons: Precentral gyrus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien