Guadiana Menor

Fluss in Spanien
Guadiana Menor
Flüsse Andalusiens

Flüsse Andalusiens

Daten
Abfluss über Guadalquivir → Golf von Cádiz
Flussgebietseinheit Guardalquivir
Zusammenfluss Rio Guardal und Rio Guadalentin bei Benamaurel
37° 35′ 35″ N, 2° 49′ 49″ W
Quellhöhe 625 msnm
Mündung in den GuadalquivirKoordinaten: 37° 56′ 8″ N, 3° 15′ 26″ W
37° 56′ 8″ N, 3° 15′ 26″ W
Mündungshöhe 350 msnm
Höhenunterschied 275 m
Sohlgefälle 2,7 ‰
Länge 103,3 km
Einzugsgebiet 7251 km²
Abfluss MQ
15,76 m³/s
Stausee Embalse del Negratín

Stausee Embalse del Negratín

Der Guadiana Menor ist ein Fluss in der Provinz Granada in Andalusien, Spanien.

Er entsteht am Zusammenfluss von Rio Guardal und Rio Guadalentin im Embalse del Negratín. Er hat mit 7251 km² das zweitgrößte Einzugsgebiet, nach dem Río Genil, eines Nebenflusses des Guardalquivir.