Grenada Lake

Stausee in den Vereinigten Staaten

Der Grenada Lake ist ein Stausee am Yalobusha River im Norden des US-Bundesstaates Mississippi.

Grenada Lake
Nördlicher Bereich des Grenada Lake
Nördlicher Bereich des Grenada Lake
Lage: Grenada County in Mississippi (USA)
Zuflüsse: Yalobusha River
Abfluss: Yalobusha RiverYazoo River
Größere Orte in der Nähe: Grenada
Grenada Lake (Mississippi)
Koordinaten 33° 49′ 57″ N, 89° 44′ 16″ WKoordinaten: 33° 49′ 57″ N, 89° 44′ 16″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1954
Kronenlänge: 4 240 m
Betreiber: U.S. Army Corps of Engineers
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 54 m
Wasseroberfläche 39,6 km²
Stauseelänge 22,5 km
Stauseebreite 7,6 km
Einzugsgebiet 3 419 km²
GrenadaDam.jpg

Er ist einer von vier Stauseen, die vom US Army Corps of Engineers errichtet wurden, um den Wasserstand im Becken des Yazoo River zu regulieren. Der Staudamm liegt ca. 5 km nordöstlich der Stadt Grenada, dem Hauptort des gleichnamigen County.

Im Jahre 1954 wurde mit den Bauarbeiten für den Staudamm begonnen. Er ist Teil des Mississippi River Basin Flood Control Project, das aus den Erfahrungen mit dem Hochwasser von 1927 entstanden ist.

Am Ufer des Grenada Lake befinden sich zwei State Parks, der Carver Point State Park und der Hugh White State Park.

WeblinksBearbeiten