Hauptmenü öffnen

Grande médaille de l’Académie des sciences

La Grande médaille de l’Académie des sciences ist eine Auszeichnung der französischen Académie des sciences.

Der Preis ging 1997 aus insgesamt 143 Auszeichnungs-Stiftungen der Académie und des Institut de France hervor, die in ihm zusammengefasst wurden. Unter den Vorgänger-Auszeichnungen finden sich zum Beispiel der Lalande-Preis für Astronomie oder der Poncelet-Preis für Mathematik.

Der Preis wird jährlich und abwechselnd in den wichtigen Fachgebieten aller Sektionen der Académie an einen französischen oder ausländischen Gelehrten vergeben, der zur Entwicklung der Wissenschaft entscheidend beigetragen habe: durch die Originalität seiner Forschungsarbeiten beziehungsweise durch die internationale Tragweite derer Ergebnisse habe er sich zum Begründer eines neuen Forschungsgebietes gemacht. Die Arbeiten des Preisträgers sollen in einem wichtigen Gebiet der Grundlagenforschung erfolgt sein und zu einem neuen und tieferen Verständnis des Fachs geführt haben.

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  1. Prix attribués en 2018 (PDF, 45 kB); abgerufen am 13. Juli 2018.