Geschichte der Familie Lang

Tibetische Bezeichnung
Tibetische Schrift:
རླངས་ཀྱི་པོ་ཏི་བསེ་རུ་རྒྱས་པ་
Wylie-Transliteration:
rlangs kyi po ti bse ru rgyas pa
Chinesische Bezeichnung
Vereinfacht:
朗氏家族
Pinyin:
Langshi jiazu

Die Geschichte der Familie Lang (tib. rlangs kyi po ti bse ru rgyas pa) von Tai Situ Changchub Gyeltshen (ta'i si tu byang chub rgyal mtshan[1]; 1302–1364), dem Gründer der Phagmodrupa-Dynastie, ist ein historisches tibetisches Werk über einen der sechs ältesten Tubo-Clans in Tibet.

Darin werden hauptsächlich die Kriege beschrieben sowie die Aktivitäten der prominenten religiösen Figuren und die Erzeugnisse von verschiedenen Orten Tibets in der streitvollen Zeit nach dem Zerfall der Tubo-Dynastie. Es liefert wichtiges Material für das Studium von Politik, Wirtschaft, Religion der Zeit und die Geschichte dieser Familie.[2]

Das Werk ist 1986 als der erste Band der Schneeland-Buchreihe (gangs can rig mdzod), der wichtigsten historischen tibetischen Buchreihe, erschienen.[3]

AusgabenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. chin. Da Situ Jiangqu Jianzan 大司徒•绛曲坚赞
  2. tibetinfor.com.cn@1@2Vorlage:Toter Link/www.tibetinfor.com.cn (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Herausgegeben von Chabpel Tseten Phuntsog (Chab-spel tshe-brtan phun-tshogs (1922-); chin. Qiabai Cidan Pingcuo 恰白•次旦平措).
Geschichte der Familie Lang (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
rlangs kyi po ti bse ru rgyas pa, 朗氏家族, Langshi jiazu, Langshi jiazu shi 朗氏家族史 Geschichte der Familie Lang