Hauptmenü öffnen

Gerichtstag

deutscher Rechtsbegriff, der die Festlegung des Prozessdatums beinhaltet

Gerichtstag ist der Tag, der für die Verhandlung von Rechtsstreitigkeiten vom Gericht bestimmt wird. Heute wird unter Gerichtstag meist der auswärtige Gerichtstag verstanden, also die Abhaltung einer Verhandlung außerhalb des Gerichtssitzes.[1] Da am Ort des Gerichtstages keine Gerichtsverwaltung vorhanden ist, müssen Schriftsätze beim zuständigen Hauptgericht eingereicht werden.

BelegeBearbeiten

  1. Außenkammer und Gerichtstage (Memento vom 5. Juli 2010 im Internet Archive), abgerufen 9. Juni 2011
  Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!