General der Nachrichtentruppe

General der Nachrichtentruppe war ein militärischer Dienstgrad des Heeres (Wehrmacht 1933–1945).

Rangabzeichen bis 1945
WMacht Arabeske links Generale01 OF9-6 1945.jpg
Kragenstickerei („Arabeske“ links)
GenWaGtg Ogruf OF8 cam slv 1945.svg
Ärmelabzeichen Tarnanzug


Er entsprach dem eines Generals der Waffengattung. Dieser Generalsrang wurde für die Nachrichtentruppe des Heeres lediglich zweimal vergeben und stellt damit einen Besonderheit innerhalb des Rangsystems dar.

Für die Luftwaffe wurde ein General der Luftnachrichtentruppe als Dienstgrad vergeben.

Ähnliche Dienstgradbezeichnungen wurden von der Wehrmacht auch für andere Waffengattungen eingeführt (bspw. General der Fallschirmtruppe, General der Panzertruppe).

Offiziere in diesem DienstgradBearbeiten

Name Lebensdaten Beförderung Anmerkungen
Erich Fellgiebel 1886–1944 1. August 1940 Inspekteur der Nachrichtentruppe
Albert Praun 1894–1975 1. Oktober 1944 Chef des Heeres-Nachrichtenwesens im Oberkommando des Heeres und zum Chef des Wehrmacht-Nachrichtenwesens

LiteraturBearbeiten

  • Karl Friedrich Hildebrandt: Teil II Die Generale der Luftwaffe 1935–1945, Biblio-Verlag Osnabrück 1991, 3 Bände, ISBN 3-7648-1701-1.