Hauptmenü öffnen

Günter Ashauer

deutscher Leiter der Deutschen Sparkassenakademie

Ausbildung und BerufBearbeiten

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und der Tätigkeit als Angestellter bei der Deutschen Effecten- und Wechselbank studierte Günter Ashauer an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftspädagogik. Während seiner nachfolgenden Arbeit als stellvertretender Schulleiter beim hessischen Verwaltungsschulverband wurde er zum Dr. rer. pol. promoviert.

LehrtätigkeitBearbeiten

Ashauer wurde 1969 Studienleiter des Lehrinstituts für das kommunale Sparkassen- und Kreditwesen und ab 1970 Leiter der Deutschen Sparkassenakademie. Bis 1973 war außerdem ordentlicher Professor und ab 1974 Honorarprofessor an der Universität zu Köln.

Weitere ÄmterBearbeiten

Von 1973 bis 1990 war Ashauer Vorstand der Gesellschaft zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung über das Spar- und Girowesen e.V. (heute: Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe). Außerdem war er geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation und Mitglied des Beirats der Fachhochschule der Deutschen Bundesbank.

WeblinksBearbeiten