Fuchsia boliviana

Art der Gattung Fuchsien (Fuchsia)
Fuchsia boliviana
Blütenstand von Fuchsia boliviana mit langen Blüten.

Blütenstand von Fuchsia boliviana mit langen Blüten.

Systematik
Eurosiden II
Ordnung: Myrtenartige (Myrtales)
Familie: Nachtkerzengewächse (Onagraceae)
Unterfamilie: Onagroideae
Gattung: Fuchsien (Fuchsia)
Art: Fuchsia boliviana
Wissenschaftlicher Name
Fuchsia boliviana
Carrière

Die Fuchsia boliviana ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae).

BeschreibungBearbeiten

Fuchsia boliviana wächst als großer Strauch. Die einfachen Laubblätter sind hellgrün.

Fuchsia boliviana zeichnet sich durch lange Blüten aus, die einheitlich korallenrot sind und in traubigen Blütenständen angeordnet sind. Die fleischigen und zylindrischen Früchte sind anfangs hellgrün und verfärben sich mit zunehmender Reife schwarz-violett.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 22.[1]

Verhalten in KulturBearbeiten

Da Fuchsia boliviana frostempfindlich ist, kann sie in Europa nur im Gewächshaus kultiviert werden.

HerkunftBearbeiten

Fuchsia boliviana stammt aus Bolivien. Sie wächst in Gebirgsregionen in Höhenlagen zwischen 2000 und 3000 Metern, vor allem auch in Ecuador, Südperu und Nordargentinien.

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fuchsia boliviana bei Tropicos.org. In: IPCN Chromosome Reports. Missouri Botanical Garden, St. Louis

WeblinksBearbeiten

Commons: Fuchsia boliviana – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien