Hauptmenü öffnen

Frühlingsfest Hannover

Volksfest in Hannover

Das Frühlingsfest Hannover ist ein Volksfest in Hannover, das seit 1954 alljährlich drei Wochen lang im März, im April oder im Mai auf dem Schützenplatz Hannover stattfindet. Es wird jährlich von bis zu rund 700.000 Menschen besucht und ist damit Niedersachsens größtes Frühlingsfest. Wie auch das Oktoberfest Hannover wird das Frühlingsfest von der „Arbeitsgemeinschaft für Volksfeste Hannover“ veranstaltet und hat mit dem Schützenfest Hannover nichts zu tun.

Wellenflug-Karussell auf dem Frühlingsfest Hannover 2007

Inhaltsverzeichnis

FestplatzBearbeiten

Beim Frühlingsfest befinden sich auf dem Schützenplatz als Veranstaltungsort rund 35 Fahr-, Schau-, und Belustigungsgeschäfte und ein großes Festzelt. Der Zutritt zum Frühlingsfest erfolgt durch fünf große Tore:

Ablauf des FrühlingsfestesBearbeiten

Das Frühlingsfest beginnt am Samstag vor Ostersonntag und läuft drei Wochen lang. Jeden Mittwoch wird der Familientag veranstaltet, an dem es meistens Ermäßigungen bis zu 50 % gibt. Zum Familientagsprogramm zählen das Kinderschminken, der Kinderflohmarkt und das Kasperletheater. Freitags wird ein Höhenfeuerwerk veranstaltet, und an jeweils einem Festtag gibt es eine Backstage-Tour über den Festplatz und das Herrenhäuser Skatturnier. 2015 wurde auf dem Frühlingsfest die Niedersächsische eSkate-Meisterschaft veranstaltet.

GastronomieBearbeiten

Auf dem Festplatz befinden sich eine große Festhalle, fünf kleinere Zeltanlagen und mehrere Buden, Stände und kleine Biergärten. Die Festhalle hat eine Kapazität von etwa 1.500 Personen. Auf dem Festgelände werden vor allem die traditionellen Hannoverschen Biere Gilde und Herrenhäuser ausgeschenkt. Die Festzelte:

  • Festhalle Ahrend: Diskozelt mit Charts, Hit-Klassikern und GoGo-Shows
  • Kleine Festzelte: u. a. Tino's Bierpub, Vorlops Spezialitäten-Grill, Tiroler Dorf und Böttichers Altes Landhaus

AttraktionenBearbeiten

Stamm-FahrgeschäfteBearbeiten

Achterbahn

Auf dem Frühlingsfest befinden sich mindestens zwei Achterbahnen. Seit Jahrzehnten steht die Achterbahn Rock & Roller Coaster (bis 2010 Die wilden 50er und bis 1997 Super-8-Bahn) fast jährlich auf dem Fest. Anfang der 2000er war neben dieser Bahn überwiegend die Katz & Maus ebenso vertreten. Im Jahr 2008 hatte die High Explosive ihre Comeback-Premiere. 2014 feierte die Familienachterbahn Crazy Jungle ebenfalls ihre Premiere auf dem Frühlingsfest. Ansonsten standen auch Bahnen wie Black Hole, Crazy Mouse, Euro Coaster, Feuer + Eis, Mexico City, Speedy oder Willy der Wurm auf dem Frühlingsfest.

Autoscooter

Zwischen 2009 und 2016 standen auf dem Frühlingsfest jedes Jahr drei Autoscooter. Seitdem stehen dort vier, darunter zählen der Cadillac, der Drive In, die Music Hall, und der Top In.

Breakdance

Bis auf die Jahre 2004 und 2014 steht dieser Fahrgeschäftstyp regelmäßig auf dem Frühlingsfest.

Geisterbahn

Zu den häufigsten Vertretern gehören Die große Geisterbahn sowie Schloss Dracula. Ansonsten standen auch die Geisterhöhle, die Geisterstadt oder das Spukschloss auf dem Frühlingsfest.

Musik Express

Jährlich steht auf dem Frühlingsfest die Heisse Räder, welches ein Unikat des Typs vom Musik Express ist. Zwischen 2014 und 2016 standen zwei solcher Fahrgeschäfte auf dem Fest.

Nightstyle

Bis auf die Jahre 2014 und 2016 steht dieser Fahrgeschäftstyp regelmäßig auf dem Frühlingsfest.

Riesenrad

In jedem Jahr steht auf dem Frühlingsfest ein 50 Meter hohes Riesenrad, welches 36 Gondeln besitzt und 216 Personen aufnehmen kann.

Schlittenfahrt

Ebenso ist jährlich ein solcher Fahrgeschäftstyp auf dem Frühlingsfest vertreten. Mehrfach stand die Petersburger Schlittenfahrt auf dem Fest und im Jahr 2011 stand zum ersten Mal der American Swing auf dem Frühlingsfest.

Simulator

Fast jedes Jahr gibt es auf dem Frühlingsfest einen Simulator. Am häufigsten steht die U-3000 sowie der Adventure Shuttle auf dem Fest. 2012 war erstmals der Time Visitor auf dem Fest vertreten, 2014 der Fantastical Trip, 2017 das 7-D-Kino und 2019 der "360Grad Adventure Simulator".

Wellenflug

Auf dem Frühlingsfest ist jährlich ein Wellenflug vertreten, das 48 Plätze bereitstellt.

Wildwasserbahn

Bis auf die Jahre 2009, 2010, 2017 und 2019 steht regelmäßig eine Wildwasserbahn auf dem Frühlingsfest. Am häufigsten sind Auf Manitus Spuren oder die Poseidon vertreten. 2018 stand zum ersten Mal die "große Wasserbahn" auf dem Fest.

Weitere AttraktionenBearbeiten

Seit dem Jahre 2000 waren, neben den Stammgästen, unter anderem folgende Fahr-, Schau- und Belustigungsgeschäfte auf dem Frühlingsfest Hannover vertreten:

  • Action World
  • Après-Ski Party
  • Air Crash
  • Air Race
  • Amazonas
  • Aqua Velis
  • Atlantis
  • Auf der Reeperbahn
  • Avenger
  • Beach Jumper
  • Big Spin
  • Booster
  • Chaos Airport
  • Commander
  • Crazy Island
  • Crazy Outback
  • Das Aqua-Labyrinth
  • Das Funschiff
  • Das Omen
  • Devil Rock
  • Domino
  • Flipper
  • Flying Swing
  • Free Style
  • Frisbee
  • G-Force
  • Gaudi-Hütt'n
  • Geheimnis des Maya-Tempels
  • Geisterhaus
  • Ghost
  • Happy Family
  • Heroes
  • Hip Hop Fly
  • House of Horror
  • Hully Gully
  • Hupferl
  • Jekyll & Hyde
  • Jura World
  • Kaleidoskop
  • Kick Down
  • Kristall-Grotte
  • Krumm & Schiefbau
  • Live Boxen
  • Looping the Loop
  • Mäusecircus
  • Magic
  • Magic House
  • Monza-Piste
  • Mystery
  • Newcomer
  • No Limit
  • Octopussy
  • Omni
  • Panic Room
  • Piratenrutsche
  • Pirates Adventure
  • Remmi Demmi
  • Rocket
  • Rund um die Welt
  • Rutschn
  • Salto Mortale
  • Schunkler
  • Shake and Roll
  • Sling Shot
  • Street Fighter
  • Super Marci World
  • Take Off
  • Techno Power
  • Time Factory
  • Top Scan
  • Top Spin 2
  • Turbo Force
  • Twister
  • Villa Wahnsinn
  • Viva Cuba
  • Vortex
  • Waterworld
  • X-Factor
  • 1001 Nacht

WeblinksBearbeiten