For evigt (dänisch für Für ewig) ist ein Lied der dänischen Metal-Band Volbeat. Es ist die zweite Single aus ihrem sechsten Studioalbum Seal the Deal & Let’s Boogie.

For evigt
Volbeat feat. Johan Olsen
Veröffentlichung 2016
Länge 4:43
Genre(s) Metal
Autor(en) Michael Schøn Poulsen
Label Vertigo Records
Album Seal the Deal & Let’s Boogie

EntstehungBearbeiten

Das Lied wurde vom Sänger Michael Schøn Poulsen geschrieben. Die Aufnahmen fanden unter der Leitung des Produzenten Jacob Hansen in den Hansen Studios im dänischen Ribe statt. Laut Michael Schøn Poulsen geht es in dem Lied darum, sich an die guten Dinge im Leben zu erinnern und diese zu feiern. Niemand weiß, ob es so weitergeht.[1] Bei dem Lied For evigt ist der Refrain in dänischer Sprache verfasst. Der Sänger Johan Olsen von der Band Magtens Korridorer tritt hierbei als Gastsänger auf.

Bereits im Jahre 2007 war Olsen Gastsänger bei dem Lied The Garden’s Tale gewesen, dessen Text die Worte „For evigt“ enthält.[2] Ein weiterer Gastmusiker ist Rod Sinclair, der bei dem Lied Banjo spielt. Das gleiche Lied wurde auch mit einem Refrain in Englisch unter dem Titel The Bliss aufgenommen,[3] der auf der limitierten Version des Albums Seal the Deal & Let’s Boogie erschienen ist.

RezeptionBearbeiten

Für Frank Thiessies vom deutschen Magazin Metal Hammer machen die dänische Sprache und der schon fast operettenhafte Gesang den Midtempo-Rocker aus. Durch den Einsatz des Banjos und der harmonischen Hintergrundgesänge gruppiere sich das Lied folkloristisch im Stile von Mumford & Sons ein.[2] Die Single erreichte Platz drei der dänischen, Platz 62 der österreichischen und Platz 70 der deutschen Singlecharts.[4][5][6] In Dänemark wurde die Single im August 2016 mit Platin[7], im Januar 2017 mit Doppelplatin[8] und im Januar 2018 mit Dreifachplatin ausgezeichnet.[9]

Das dänische Musikmagazin Gaffa kürte For evigt als dänischen Hit des Jahres 2016.[10] Ebenso wählten die Hörer des dänischen Radiosenders DR P3 For evigt zu ihrem Lieblingslied, wofür die Band mit dem Preis P3 Guld ausgezeichnet wurde.[11] Die Leser des deutschen Magazins Metal Hammer wiederum wählten For evigt zum drittschlimmsten Rocksong 2016.[12]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sylvie Lesas: Volbeat Release New Song ‘For Evigt’ (The Bliss). Evigshed Mag, abgerufen am 30. April 2016 (englisch).
  2. a b Frank Thiessies: Tanz mit dem Teufel. In: Metal Hammer, Mai 2016, Seite 120
  3. Alexandra Michels: Volbeat: 'For Evigt'/'The Bliss'-im Stream. Rock Hard, abgerufen am 30. April 2016.
  4. Volbeat in den dänischen Charts. Hung Medien, abgerufen am 8. Juni 2016.
  5. Volbeat in den österreichischen Charts. Hung Medien, abgerufen am 8. Juni 2016.
  6. Volbeat in den deutschen Charts. GfK Entertainment, abgerufen am 6. Mai 2016.
  7. Volbeat "For Evigt". IFPI, abgerufen am 16. August 2016 (dänisch).
  8. Volbeat "For Evigt". IFPI, abgerufen am 5. Februar 2017 (dänisch).
  9. Volbeat "For Evigt". IFPI, abgerufen am 30. März 2018 (dänisch).
  10. GAFFA-Prisen. Gaffa, abgerufen am 25. März 2017 (dänisch).
  11. Nicolai Sebastian Holle: P3-lytterne har talt: Her er årets lytterhit. Danmarks Radio, abgerufen am 25. März 2017 (dänisch).
  12. Metal Hammer-Redaktion: Maximum Metallica. In: Metal Hammer, April 2017, Seite 24–28