Flummery

Flammeri (englisch: flummery, franz. flamri) ist eine Süßspeise, die aus Grieß, Reis, Kartoffelstärke oder Sago mit gesüßter Milch gekocht wird. Diese Zubereitungsweise wird oft unzutreffend als Pudding bezeichnet. Der Unterschied zu Pudding besteht darin, dass Flammeris durch die Quellung der Stärke gebunden werden, während bei Puddings Eier das Bindemittel sind.

Der Zusatz von Eigelb, Fruchtsaft, Rosinen und Spirituosen ist möglich. Ein Flammeri kann Gelatine enthalten und mit Schlagsahne oder Eischnee aufgelockert werden. Flammeris werden in Portionsgefäßen oder gestürzt angeboten, mit Fruchtsaucen, frischen Früchten oder Schokoladensauce angerichtet. Die Industrie bietet eine Auswahl an Convenience-Erzeugnissen.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Herrmann, F. Jürgen: Lehrbuch für Köche. Handwerk und Technik, Hamburg 1999, ISBN 3-582-40055-7, S. 319–320.