Hauptmenü öffnen

Fernando Arismendi

uruguayischer Fußballspieler

Fernando Arismendi, vollständiger Name José Fernando Arismendi Peralta, (* 31. März 1991 in Paso de los Toros[1]) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Fernando Arismendi
Personalia
Name José Fernando Arismendi Peralta
Geburtstag 31. März 1991
Geburtsort Paso de los TorosUruguay
Größe 171 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 Defensor Sporting 1 0(0)
2013 → Rampla Juniors (Leihe)
2013 Defensor Sporting 0 0(0)
2013–2014 → Rocha FC (Leihe) 27 0(9)
2014–2016 → Sud América (Leihe) 35 (10)
2016 Chiapas FC 0 (0)
2016 → Cafetaleros de Tapachula (Leihe) 7 (0)
2016–2017 → Celaya FC (Leihe) 1 (0)
2017– → Club Atlético Cerro (Leihe) 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 12. August 2017

KarriereBearbeiten

Der nach Angaben seines Vereins 1,71 Meter große Mittelfeldakteur Arismendi ist der Bruder des Fußballspielers Matías Arismendi.[2] Er gehörte seit 2010 dem uruguayischen Erstligisten Defensor Sporting an.[3] Dort wurde er in der Saison 2011/12 einmal in der Primera División eingesetzt. Auch bestritt er 2012 fünf Partien in der Copa Libertadores Sub-20, bei der sein Verein das Finale erreichte. Von Januar 2013 bis Juli 2013 spielte er auf Leihbasis bei den Rampla Juniors. Anschließend kehrte er zu Defensor zurück, wurde jedoch Ende September 2013 ohne einen weiteren Erstligaeinsatz an den Zweitligisten Rocha FC ausgeliehen. In der Spielzeit 2013/14 wurde er dort 27-mal in der Segunda División eingesetzt und erzielte neun Tore.[4] Damit war er der erfolgreichste Torschütze seiner Mannschaft in jener Saison. Im Juli 2014 wechselte er im Rahmen einer weiteren Ausleihe zum Erstligisten Sud América.[5][6] Dort stand er in der Saison 2014/15 22-mal (drei Tore) und in der Apertura 2015 13-mal (sieben Tore) in der Primera División auf dem Platz. Im Januar 2016 wurde er zum mexikanischen Klub Chiapas FC transferiert, der ihn umgehend an Cafetaleros de Tapachula weiter verlieh. Bei den Mexikanern kam er siebenmal (kein Tor) in der Liga zum Zug und bestritt vier Partien (ein Tor) der Copa México. Im Juni 2016 folgte ein weiteres Leihgeschäft. Celaya FC war dieses Mal der aufnehmende Klub. Dort wurde er in einem Ligaspiel (kein Tor) eingesetzt. Im August 2017 verpflichtete ihn der uruguayische Erstligist Club Atlético Cerro auf Leihbasis.[4][1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Profil auf soccerway.com, abgerufen am 12. August 2017
  2. NO FUE UN BUEN “DÍAZ” PARA ROCHA FÚTBOL CLUB (spanisch) auf diarioeleste.com vom 24. März 2014, abgerufen am 12. Juli 2015
  3. Fernando Arismendi (Memento des Originals vom 28. Mai 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.defensorsporting.com.uy auf defensorsporting.com.uy, abgerufen am 27. Mai 2014
  4. a b Profil auf fichajes.com, abgerufen am 24. Januar 2015
  5. Mercado de Pases 2014-2015 (Memento vom 18. Juli 2014 im Internet Archive) (spanisch) auf tenfield.com.uy vom 17. Juli 2014, abgerufen am 19. Juli 2014
  6. Aris me gusta a mi (spanisch) auf aguantenche.com.uy vom 9. Juli 2014, abgerufen am 19. Juli 2014