Hauptmenü öffnen

Faraday-Medaille (IEE)

Preis für herausragende wissenschaftliche oder industrielle Leistungen auf technischem Gebiet

Die Faraday Medal der britischen Institution of Electrical Engineers (IEE) ist ein jährlich vergebener Preis für herausragende wissenschaftliche oder industrielle Leistungen auf technischem Gebiet oder für die Förderung von Wissenschaft und Technik. Der Preis wird ohne Rücksicht auf Mitgliedschaft in der IEE oder Nationalität vergeben. Er wurde 1922 in Andenken an das 50-jährige Jubiläum der ersten Versammlung der Society of Telegraph Engineers (Vorläufer der IEE) gestiftet. Der Preis ist nach Michael Faraday benannt.

Der Preis wird heute (Stand 2013) von der IET (Institution of Engineering and Technology) vergeben.

Es gibt auch eine Faraday-Medaille (IOP).

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten