Hauptmenü öffnen

Familypark

(Weitergeleitet von Familypark Neusiedlersee)
Familypark
Ort Sankt Margarethen im Burgenland, Österreich
Eröffnung 1968
Besucher 615.000 (2014)[1] 
Fläche 14 Hektar
Website www.familypark.at
Familypark (Österreich)
Familypark
Familypark
Lage des Parks

Koordinaten: 47° 48′ 6″ N, 16° 38′ 46″ O

Der Familypark im Burgenland ist mit rund 145.000 m² Fläche Österreichs größter Freizeit- und Familienpark. Er entstand 1968 als Familienbetrieb mit dem Namen „Märchenwald“. Seit 2015 trägt der Freizeitpark den heutigen Namen. Der Kater Filippo ist das Maskottchen des Parks.

Der Park ist jährlich von März/April bis Ende Oktober (Nationalfeiertag) geöffnet.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Erwin Müller, der Vater des jetzigen Besitzers Mario Müller, zog im Jahr 1965 aus Vorarlberg nach St. Margarethen im Burgenland. Er arbeitete dort zunächst als Steinmetz im Römersteinbruch, wo er unter anderem die lebensgroße Skulptur des Heiligen Georg schuf, die sich heute im Eingangsbereich des Parks befindet.

Da zu dieser Zeit in ganz Europa Märchenparks entstehen, in denen die Besucher verschiedene Szenen aus berühmten Erzählungen bewundern können, begann er 1966 an den ersten Märchenfiguren zu arbeiten und eröffnete im selben Jahr einen Märchenwald mit einer Fläche von 1500 m² in Schützen am Gebirge.

Als der Pachtvertrag nicht verlängert wurde, zog der Park an seinen heutigen Standort in St. Margarethen und wurde dort in der Folge kontinuierlich erweitert. Im Jahr 1970 eröffnete zusätzlich der Tierpark mit Ziegen, Ponys, Eseln und anderen Kleintieren.

1984 ging Erwin Müller in den Ruhestand. Die Leitung des Parks übernahm sein Sohn Mario Müller, der den Park bis heute gemeinsam mit seiner Frau Ulrike Müller führt. Von diesem Zeitpunkt an wurde weiter in den Park investiert, die Infrastruktur ausgebaut, der Tierpark und die Gastronomie vergrößert und der Märchenwald in Märchenpark und Zoo umbenannt. Im Tierpark finden sich neben Wildschweinen und Steinböcken exotische Tiere wie Affen, Wallabys und Lamas.

Zu Beginn der 1990er Jahre wurden die ersten Fahrgeschäfte angeschafft. Ballon-Karussell, „Lastwagenconvoy“ und „Nautic Jet“ gingen in Betrieb und eine Seilbahn durchzieht seitdem den Märchenpark. In den folgenden Jahren wurde der Park jährlich durch neue Attraktionen erweitert.

In einem Showzelt finden Vorstellungen von internationalen Artisten statt. Die Hunde von „Ponsas Pudelbande“ begeistern die Gäste ebenso wie der Clown „Daly“ oder „Vivas“ Seifenblasen- und Akrobatikkünste.

Ende der 1990er Jahre erreichte der Märchenpark eine Größe von etwa 80.000 m². 1999 wurde der Park abermals umbenannt in Märchenpark Neusiedlersee. Im Juni 2004 eröffnet die neue Themenwelt „Filippos Abenteuerinsel“. Dadurch wurde der Park um 20.000 m² größer und bot in einem mediterranen Umfeld zahlreiche neue Abenteuer. 2008 feierte der Park sein 40-jähriges Jubiläum. Anlässlich des Festjahres wurde die Familienachterbahn „Götterblitz“ und die Rundfahrattraktion Römerturm den Gästen präsentiert. Um dem breiten Angebot des Parks Ausdruck zu verleihen, wurde aus dem Märchenpark Neusiedlersee mit Beginn der Saison 2010 der Familypark Neusiedlersee. Neben weiteren Fahrattraktionen eröffnete 2013 mit der „Rattenmühle“ die zweite Familienachterbahn.

Heute ist der Familienbetrieb Familypark ein burgenländischer Leitbetrieb und hinsichtlich Fläche und Anzahl der Attraktionen der größte Freizeitpark in Österreich.

ThemenbereicheBearbeiten

Im Jahr 2015 stehen rund 80 Attraktionen in vier Themenbereichen zur Verfügung:

  • Erlebnisburg: Themenwelt mit Attraktionen für jüngere Besucher (z. B. Ballonkarussell, Drachenbahn, Oldtimer-Convey)
  • Märchenwald: Ältester Teil des Parks mit Erzählungen und Darstellungen bekannter Märchen
  • Abenteuerinsel: Themenwelt im mediterranen Stil mit Achterbahn und größeren Fahrattraktionen (z. B. Leonardos Flugmaschine, Krokobahn, Seedrache, Götterblitz)
  • Bauernhof: Streichelzoo und Attraktionen mit Bezug auf das bäuerliche Leben (z. B. Achterbahn Rattenmühle, Traktorfahrt, Apfelflug, Waldtierrennen)

FahrgeschäfteBearbeiten

ErlebnisburgBearbeiten

Name Typ Hersteller Länge Höhe Max. Geschwindigkeit
Adlerflug Butterfly Heege Sunkid 27 m 7,5 m 35 km/h
Entenparade Entenkarussell Metallbau Emmeln - - 4,4 km/h
Oldtimer-Convoy Oldtimerbahn Zamperla 65 m - -
Turmgucker Hochziehturm Heege Sunkid 11 m - -
Ballonkarussell Ballon Race Zamperla 8,8 m - -
Schildkrötenkarussell Karussell Zamperla - - -
Drachenbahn Hochbahn Metallbau Emmeln 163 m 3,5 m -
Kinderzug Parkrundfahrt Memo Park 55 m - -

AbenteuerinselBearbeiten

Name Typ Hersteller Länge Höhe Max. Geschwindigkeit
Kroko-Wasserbahn Wildwasserbahn abc rides 150 m 3,7 m -
Römerturm Maibaum abc rides - 16 m 1,8 km/h
Leonardos Flugmaschine Sky Fly Gerstlauer - 22 m -
Die Fliegende Fische Flying Fish ZIERER - 8 m -
Götterblitz YoungStar Coaster Mack Rides 480 m 16 m 60 km/h
Seedrache Schiffschaukel Metallbau Emmeln 13 m 14 m -

BauernhofBearbeiten

Name Typ Hersteller Länge Höhe Max. Geschwindigkeit
Apfelflug Wellenflieger ZIERER - 11 m -
Verrückte Vogelscheuche Freefall abc rides - 14 m -
Waldtierrennen Themenfahrt Metallbau Emmeln 161 m - 5,4 km/h
Fassltanz Karussell Metallbau Emmeln - - -
Heuwagendraisinen Parkrundfahrt Buck 55 m - -
Rattenmühle Bobsled Coaster Gerstlauer 430 m 19 m 54 km/h
Schweinchenbahn Elektrische Pferdereitbahn Metallbau Emmeln 158 m - -
Traktorbahn Traktorbahn abc rides - - 8 km/h

BildergalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Familypark bleibt Besuchermagnet auf ORF vom 8. November 2016 abgerufen am 8. November 2016