FIL Juniorenweltcup Rennrodeln auf Naturbahn

Das Logo der FIL

Der FIL Juniorenweltcup Rennrodeln auf Naturbahn ist eine vom Internationalen Rennrodelverband (FIL) ausgerichtete Wettkampfserie im Naturbahnrodeln und wurde zur Förderung der internationalen Entwicklung der Sportart als Ersatz zum Intercontinental-Cup (IC-Cup, später Europacup) von der FIL eingeführt. Sie wird seit dem Winter 2014/15 jährlich in der Zeit von Dezember bis Februar ausgetragen. Dabei werden in vier Rennen die Gesamtsieger in den Disziplinen Einsitzer Damen, Einsitzer Herren und Doppelsitzer für die Klassen Junioren und Jugend ermittelt. Im Doppelsitzer können sowohl Männer als auch Frauen antreten, die Teilnehmer sind aber fast ausschließlich Männer. Teilnahmeberechtigt sind alle Sportler mit gültiger FIL-Lizenz, die im Austragungsjahr, also in jenem Jahr in dem die Saison endet, zumindest das 15. Lebensjahr vollenden und das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Pro Nationalem Verband können maximal sechs Damen im Einsitzer, sechs Herren im Einsitzer und drei Doppelsitzerpaare an einem Weltcuprennen teilnehmen.

Das Ergebnis eines Weltcuprennens wird durch die Summe der in zwei Wertungsdurchgängen erzielten Zeiten bestimmt. Bei außergewöhnlichen Witterungs- oder Bahnverhältnissen kann das Rennen auch in nur einem Durchgang entschieden werden. Die Startreihenfolge im ersten Lauf wird durch den Zwischenstand im Weltcupklassement festgelegt. Der Weltcupführende startet als Letzter und die Athleten mit den wenigsten oder keinen Weltcuppunkten als Erste. Im ersten Saisonrennen ist das Gesamtergebnis des Vorjahres ausschlaggebend. Im zweiten Durchgang wird nach dem gestürzten Klassement des ersten Laufes gestartet, der Halbzeitführende startet also zuletzt. Vor jedem Wertungsdurchgang muss mindestens ein Vorläufer die Bahn befahren.

Punktevergabe und GesamtwertungBearbeiten

Für jedes Weltcuprennen werden Weltcuppunkte nach dem FIL-Punkteschema vergeben. Der Sieger erhält 100 Punkte, der Zweitplatzierte 85 Punkte, der Drittplatzierte 70 Punkte und die weiteren Ränge immer weniger Punkte, bis zu Platz 39, für den zwei Punkte vergeben werden. Ab Platz 40 erhalten alle Athleten einen Weltcuppunkt.

Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Punkte 100 85 70 60 55 50 46 42 39 36 34 32 30 28 26 25 24 23 22 21
Platz 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 ≥ 40
Punkte 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

Die Weltcup-Gesamtwertung jeder Disziplin sowie die Nationenwertung ergibt sich aus der Summe der in den Weltcuprennen erzielten Punkte. Im Doppelsitzer werden die jeweiligen Paare gewertet und nicht die Athleten. Wenn ein Rodler im Doppelsitzer während einer Saison mit verschiedenen Partnern startet, werden diese Teams einzeln gewertet.

GesamtsiegerBearbeiten

Folgende Tabelle bietet eine Übersicht der Gesamtsieger des FIL Juniorenweltcups sowie Links zu den einzelnen Weltcupsaisonen, die eine Aufstellung der Podestplätze aller Weltcuprennen und die Gesamtwertungen der einzelnen Disziplinen enthalten:

Saison Einsitzer Herren Einsitzer Damen Doppelsitzer
2014/15 Italien  Thomas Unterholzner Italien  Alexandra Pfattner Italien  Armin FolieElias Gruber
2015/16 Neuseeland  Jack Leslie Deutschland  Theresa Maurer Polen  Rafal ZsuwalPawel Spratek
2016/17 Osterreich  Fabian Achenrainer Italien  Daniela Mittermair Osterreich  Fabian AchenrainerMiguel Brugger
2017/18 Osterreich  Fabian Achenrainer Italien  Nadine Staffler Osterreich  Fabian AchenrainerMiguel Brugger
2018/19 Osterreich  Fabian Achenrainer Deutschland  Lisa Walch Osterreich  Fabian AchenrainerMiguel Brugger
2019/20 Italien  Daniel Gruber Deutschland  Lisa Walch Osterreich  Maximilian PichlerMatthias Pichler

Ewiger MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Italien  Italien 25 32 35 92
2. Osterreich  Österreich 29 18 10 57
3. Deutschland  Deutschland 8 08 08 24
4. Russland  Russland 2 7 7 16
5. Neuseeland  Neuseeland 2 3 2 07
6. Polen  Polen 2 00 00 02
7. Ukraine  Ukraine 1 2 03
8. Slowenien  Slowenien 1 01 02
9. Bulgarien  Bulgarien 01 01

WeblinksBearbeiten

Vorlage:Navigationsleiste FIL Juniorenweltcup Rennrodeln auf Naturbahn