Hauptmenü öffnen

Der FC Hellas Kagran ist ein Fußballverein aus Kagran im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Die Herrenabteilung wurde im Juni 1926 gegründet und am 9. Februar 1935 wiedergegründet. Der Verein übernahm im Herbst 1997 die Frauenfußballabteilung des First Vienna FC. Die Frauenmannschaft spielte von 1999 bis 2004 in der Frauen-Bundesliga, der höchsten Spielklasse im österreichischen Frauenfußball, die der Herren in der 2. Landesliga, einer der siebten österreichischen Ligastufen.

FC Hellas Kagran
Vorlage:Infobox Fußballunternehmen/Wartung/Kein Bild
Verein
Name Fußballclub Hellas Kagran
Sitz Kagran, Wien
Gründung Juni 1926
09. Februar 1935 (wiedergegründet)
Farben grün
Präsident Martin Graf
ZVR-Zahl 400076421
Website http://www.fchellaskagran.at/
Erste Mannschaft
Spielstätte PFA Sport-Arena / Hellas
Plätze k. A.
Liga 2. Landesliga
2018/19 6. Platz

Geschichte des VereinesBearbeiten

Der Verein FC Hellas-Kagran wurde im Juni 1926 von griechischsprachigen Wienern im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt gegründet. Hellas bedeutet der Grieche.[1]

MännerfußballBearbeiten

FC Hellas Kagran spielte in seiner Anfangszeit in den unteren Wiener Spielklassen. 1953 bekam der Verein einen Sportplatz in der Natorpgasse 2 im damaligen 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf, in dem ein kleiner Teil von Kagran lag. Im Lauf der Jahre hatte der Verein mehrere Namen: FC Montagebau (ab Herbst 1968) Ekos Möbel Kagran (ab Herbst 1974), Hellas Amateure 22 (ab Frühjahr 1976) und wurde wieder in FC Hellas-Kagran (Herbst 1990) wieder zum ursprünglichen Namen rückbenannt. 1986 schafften die Donaustädter den Aufstieg in die Wiener Liga und stiegen ein Jahr später wieder ab. Neun Jahre später, 1995, schafften die Griechen wieder den Aufstieg in die Wiener Liga und wurden Herbstmeister und stiegen 1999 wieder in die Oberliga B ab. 1999 wird der Sportplatz auf einen zweiten Rasenplatz erweitert und der Verein benannte sich in FC Fifty Hellas-Kagran um.[2] 2002 stiegen die Kagraner in die Wiener Stadtliga auf und wurden in der Saison 2002/03 Zwölfter. Unter dem Namen FCH Ströck Brot Kagran belegte der Verein in der Saison 2003/04 den 14. Platz. Ein Jahr später stieg der Verein, wieder in FC Hellas Kagran umbenannt, in die Oberliga B ab. 2011 gewannen die Kagraner den Wiener Fußballcup gegen den Post SV Wien mit 2:0 und waren Wiener Pokalsieger. 2015 schafften die Donaustädter den Aufstieg in die 2. Landesliga. In der Saison 2018/19 nahm Kagran an der Wiener 2. Landesliga teil und belegte den 6. Platz.[3]

FrauenfußballBearbeiten

FC Hellas Kagran
Voller Name Fußballclub Hellas Kagran
Ort Kagran, Wien
Gegründet 1997 (Übernahme)
Aufgelöst 2012
Vereinsfarben grün
Stadion PFA Sport-Arena / Hellas
Höchste Liga Bundesliga Frauen
bis 2012
Erfolge 3. Platz der 2. Division Ost: 1999

Die Frauenmannschaft von First Vienna FC, die in der 2. Division Ost spielte, wurde zu Saisonbeginn 1997 übernommen und das Team wurde Vizemeister der zweiten Spielklasse. Im nächsten Jahr wurde das Frauenteam hinter SC Brunn am Gebirge und DFC Obersdorf Dritte. Da die Oberstdorfer ihr Frauenteam auflösten und auf den Aufstieg in die Frauen-Bundesliga verzichteten, stiegen die Kagranerinnen auf. Im ersten Jahr in der Bundesliga belegte das Team den achten und letzten Platz, blieb aber in der Bundesliga, da es in der Saison 1999/2000 keinen Absteiger wegen der Teilnehmeranzahl gab. Die Platzierungen der nächsten Jahre waren 7. (2000/01), 9. (2001/02) und 8. (2002/03). In der Saison 2003/04 blieb den Donaustädterinnen nur der zehnte und letzte Platz und sie stiegen in die Wiener Liga ab. In der Saison 2011/12 spielte das Team in der Frauen 1. Klasse A, belegte den achten und letzten Platz.[4] Das Frauenteam des FC Hellas Kagran wurde aufgelöst und die Spielerinnen gingen 2014 zu verschiedenen Vereinen, wie SC WU Studierende, 1. SC Intersport Eybl Großfeld und anderen.[5]

Titel und Erfolge

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Daten und Geschichte des FC HELLAS-KAGRAN. In: fchellaskagran.at. Archiviert vom Original am 8. Mai 2008; abgerufen am 14. Juli 2019.
  2. Homepage von FC Fifty Hellas-Kagran. In: fiftykagran.at.tt. Archiviert vom Original am 21. April 2003; abgerufen am 14. Juli 2019.
  3. FC Hellas Kagran, Geschichte. In: fchellaskagran.at. Abgerufen am 14. Juli 2019.
  4. FC Hellas Kagran, Saison 2011/12, Tabellen, Frauen 1. Klasse A. Abgerufen am 14. Juli 2019.
  5. Sektion FRAUENFUSSBALL des First Vienna FC 1894(Thread 2012-2018). Abgerufen am 14. Juli 2019.