F-Liiga

höchste finnische Unihockeyliga

Die F-liiga ist die höchste Spielklasse im Floorball Finnlands.

F-Liiga

Sportart Floorball
Verband Suomen Salibandyliitto
Ligagründung 1986
Mannschaften 14
Land/Länder FinnlandFinnland Finnland
Titelträger SC Classic
Rekordmeister SSV Helsinki (11)
TV-Partner Yle TV2
Website www.fliiga.com
Divari

Bei den Herren spielen 14 und bei den Damen 16 Mannschaften in der Hauptrunde. Die besten acht Mannschaften qualifizieren sich am Ende der Hauptrundensaison für die Play-offs, bei der dann letztendlich der Meister ermittelt wird. Die erste SM-sarja wurde 1986/87 ausgespielt. Meister wurde Manse United aus Tampere. Bei der Gründung hieß die Liga Salibandyn SM-sarja, 1994 erfolgte die Umbenennung in Salibandyliiga. Am 20. Mai 2020 verkündete der finnische Verband, dass die Liga neu F-Liiga heißen wird. Ziel dabei ist es die Liga international bekannter und erfolgreicher werden zu lassen.[1] Organisiert wird die Liga vom finnischen Floorballverband Suomen Salibandyliitto (SSBL).

Der Tabellenletzte am Ende der Saison sowie eine Mannschaft, die in einer Relegation ermittelt wird, steigen in die Divari ab.

Mannschaften 2020/21Bearbeiten

Lage der Herkunftsorte der F-Liiga-Vereine 2020/21
1 SC Classic kommt aus Tampere.
2 Die Westend Indians und Esport Oilers kommen aus Espoo.
3 EräViikingit kommt aus Helsinki.
4 LASB kommt aus Lahti
5 Tikkurilan Tiikerit kommt aus Vantaa.
6 SB Welhot kommt aus Kuopio.

MeisterBearbeiten

Jahr Meister Vizemeister Gewinner der regulären Saison
2021 SC Classic Esport Oilers SC Classic
2020 Kein Meister wegen der Corona-Pandemie SC Classic
2019 SC Classic Turku PS SC Classic
2018 SC Classic Happee Jyväskylä SC Classic
2017 SC Classic Tapanilan Erä SC Classic
2016 SC Classic Esport Oilers SC Classic
2015 Seinäjoen PV Happee Jyväskylä Happee Jyväskylä
2014 Happee Jyväskylä SC Classic SC Classic
2013 Seinäjoen PV SS Viikingit Happee Jyväskylä
2012 Seinäjoen PV SS Viikingit Seinäjoen PV
2011 SS Viikingit Seinäjoen PV SC Classic
2010 SS Viikingit Tapanilan Erä Tapanilan Erä
2009 SS Viikingit Tapanilan Erä SS Viikingit
2008 SS Viikingit SC Classic SS Viikingit
2007 SS Viikingit SC Classic SS Viikingit
2006 Esport Oilers SS Viikingit Esport Oilers
2005 SS Viikingit Happee Jyväskylä SS Viikingit
2004 SS Viikingit Josba Esport Oilers
2003 Esport Oilers Josba Josba
2002 Esport Oilers Josba Esport Oilers
2001 SS Viikingit Esport Oilers SS Viikingit
2000 Helsingfors IFK Esport Oilers Esport Oilers
1999 Esport Oilers Vantaa Floorball Team Vuosaaren Viikingit
1998 Vuosaaren Viikingit Esport Oilers Vuosaaren Viikingit
1997 Vantaa Floorball Team Vuosaaren Viikingit Tampereen Gunners
1996 SS Viikingit Vantaa Floorball Team SS Viikingit
1995 SS Viikingit Tampereen Gunners Tampereen Gunners
1994 Josba SS Viikingit SS Viikingit
1993 SS Viikingit Vuosaaren Viikingit Synkkä Uhma
1992 Josba SS Viikingit Josba
1991 S.C. Dalmac Blue Eyes Team S.C. Dalmac
1990 S.C. Dalmac Viking Åland Sport Club S.C. Dalmac
1989 Blue Eyes Team Synkkä Uhma Blue Eyes Team
1988 Manse United RuRu Manse United
1987 Manse United S.C. Dalmac Manse United

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweisBearbeiten

  1. Making floorball history: Finland’s highest floorball league is now F-Liiga. 20. Mai 2020, abgerufen am 21. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).