Fédération internationale du béton

Organisation

Die Fédération internationale du béton (fib, englisch International Federation for Structural Concrete) ist die internationale Gesellschaft für Beton und entstand 1998 aus dem Zusammenschluss des Comité Européen du Béton (CEB) und der internationalen Gesellschaft für Spannbeton Fédération Internationale de la Précontrainte (fip).[1] Sie veranstalten Kongresse und Symposien und geben Berichte und Zeitschriften heraus. Sitz ist an der École polytechnique fédérale de Lausanne.

Die deutsche Vertretung im fib ist der Deutsche Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb).

GeschichteBearbeiten

Die CEB wurde 1953 gegründet auf Initiative französischer Firmen und Institutionen des Bauwesens. Gründer waren André Balency-Béarn in Frankreich, Louis Baes (Belgien), Emile Nennig (Luxemburg), Hubert Rüsch (Deutschland), Eduardo Torroja Miret (Spanien) und Georg Wästlund (Schweden). 1957 erschien ihr erstes Bulletin d’Information (das letzte 1998 als Nr. 243). Ziel war eine Vereinheitlichung der Bestimmungen auf europäischer Ebene in praxistauglicher Form und Vorbereitung einer Normung (was dann mit den Eurocodes erfolgte). Ihre ersten Empfehlungen erschienen 1964. Im Jahr 1968 wurden diese Empfehlungen auch besonders für Entwicklungsländer von der UNESCO übernommen. Ab 1976 hießen sie Comité euro-international du béton. 1978 kam der International System of Unified Standard Codes of Practice for Structure heraus (in einer Zusammenarbeit mit FIP), die später die Basis des Eurocodes im Bereich Beton bildeten. 1980 wechselte das Hauptquartier von Paris nach Genf und 1985 an die EPFL in Lausanne. 1985 erschienen die Empfehlungen für erdbebensicheres Bauen.

Die fip wurde 1952 auf einer internationalen Tagung in Cambridge gegründet. Erster Generaldirektor war 1954 Philip Gooding, Generaldirektor der britischen Cement & Concrete Association (CCA). In den Empfehlungen für Spannbeton arbeiteten sie seit 1962 mit der CEB zusammen. Ab 1967 erschienen die FIP Notes. 1985 wechselten sie zur Institution of Structural Engineers in London.

Sie verleihen die Freyssinet-Medaille.

AuszeichnungenBearbeiten

Ehrenmitglieder der fip auf Lebenszeit waren:[2]

Ehrenmitglieder auf Lebenszeit des CEB waren:

Ehrenmitglieder auf Lebenszeit der fib sind:

Die fip Medaille erhielten:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. zur CEB bei der französischen Nationalbibliothek
  2. Auszeichnungen der Vorläufer der fib