Hauptmenü öffnen
Evert Collier Öl auf Leinwand Selbstporträt mit Vanitas Stillleben, 1684 Honolulu Museum of Art
Edward Colliers Trompe-l’oeil-Malerei
Edward Colliers Malerei Vanitas, Leuchter, Musikinstrumente, Bücher, eine Schreibmappe, eine astrologische und eine Erdkugel

Evert Collier (* 26. Januar 1642 in Breda; † um den 8. September 1708 in London) war ein holländischer Stilllebenmaler des Goldenen Zeitalters. Bekannt wurde er durch die Vanitas Stilleben und Trompe-l’œil-Gemälde. Sein Vorname wird manchmal "Edward" oder "Edwaert" oder "Eduwaert" oder "Edwart," buchstabiert, und sein Nachname manchmal "Colyer" oder "Kollier".

LebenBearbeiten

Collier wurde in Breda, Noord-Brabant geboren. Er wurde in Haarlem an die Malerei herangeführt, wo seine frühesten Gemälde den Einfluss von Vincent van Laurensz der Vinne und dessen Sohn zeigen, welche Mitglieder der Lukasgilde von Haarlem waren. Evert Collier wurde im Jahre 1664 ebenfalls in die Haarlemer Gilde aufgenommen. Es ist anzunehmen, dass Van der Vinne wahrscheinlich Colliers Lehrer war. Von 1667 an hielt sich Collier in Leiden auf, wo er 1673 Mitglied der Leidener Lukasgilde wurde. Er zog 1686 nach Amsterdam und im Jahre 1693 nach London. In Leiden hielt er sich wahrscheinlich in den Jahren 1702–1706 auf, eine Annahme auf Grund der dort signierten und datierten Arbeiten. Danach war er wieder in London, wo er um den 8. September 1708 starb und bei St. James Church, Piccadilly beigesetzt wurde. Das Denver Art Museum, das Honolulu Museum of Art, das Indianapolis Museum of Art, die National Portrait Gallery (Vereinigtes Königreich), das Rijksmuseum in Amsterdam und die Tate Gallery in London gehören zu den öffentlichen Sammlungen mit Gemälden von Evert Collier.

WerkeBearbeiten

  1. A Trompe l’oeil von Zeitungen, Briefe und Schreibgeräte auf einem Holzbrett (1699), 58,8 × 46,2 cm
  2. Edward Collier (1683), Öl auf Leinwand, 44,4 × 52,8 cm
  3. Still Life (1699), Öl auf Leinwand, 76,2 × 63,5 cm
  4. Still Life: The Smell (1695), Öl auf Leinwand, 24⅝ × 20½ Zoll
  5. Stillleben mit einem Volumen von Wither die Emblèmes (1696), Öl auf Leinwand, 83,8 × 107,9 cm
  6. A Vanitas
  7. Vanitas (1662), Öl auf Holz, 94 × 112,1 cm
  8. Vanitas Still Life (1684), Öl auf Leinwand, 99 × 123 cm
  9. Selbstporträt mit Vanitas Still Life (1684), Öl auf Leinwand, Honolulu Museum of Art

LiteraturBearbeiten

  • Niederlande Institut für Kunstgeschichte (nur auf Niederländisch).
  • Ulrich Thieme, Felix Becker (Hrsg.): Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. 1907–1950. Unter Mitwirkung von 300 Fachgelehrten des In- und Auslandes.
  • Adriaan van der Willigen en Fred G. Meijer, ein Wörterbuch der niederländischen und flämischen Stillleben Maler Arbeiten in Öl, 1525–1725. Leiden 2003.

Weiterführende Literatur

  • Tuominen, Minna: Die Stillleben von Edwaert Collier (1642–1708) Ph.D. These. University of Helsinki, 2014, ISBN 978-952-10-9980-9 (urn.fi).

WeblinksBearbeiten