Hauptmenü öffnen

Ernesto Soto

Venezolanischer Autorennfahrer

Ernesto Soto (* 1943; † 1995) war ein venezolanischer Automobilrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Der in Venezuela geborene Ernesto Soto ist nicht zu verwechseln mit dem 1954 geborenen argentinischen Rallyefahrer gleichen Namens der 2007 verstarb. Soto begann mit dem Motorsport in den 1960er-Jahren in Venezuela auf einem DKW und wechselte später zu den Monoposto-Formeln Ford, Vau, Atlantic und 2.

In den Vereinigten Staaten wurde der 1978 bekannt. Das 24-Stunden-Rennen von Daytona dieses Jahres hatte er ursprünglich als Elfter der Gesamtwertung beendet und dabei mit einem Porsche 911 die GTU-Klasse gewonnen. Nach dem Rennen verweigerte der Fahrzeugbesitzer die technische Kontrolle, was zur sofortigen Disqualifikation führte. Hintergrund war ein illegaler, zu hubraumstarker Motor. In den 1980er-Jahren ging er regelmäßig in der IMSA-GTP-Serie an den Start. Seine beste Platzierung in der Gesamtwertung war der fünfte Rang beim 24-Stunden-Rennen von Daytona 1982[1]. Einmal, 1980, war er auch beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans gemeldet und beendete diese Veranstaltung als 21. im Schlussklassement.

Er starb 1995 bei einem Autounfall.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1980 Vereinigte Staaten  Z & W Enterprises Inc. Mazda RX-7 Vereinigte Staaten  Mark Hutchins Vereinigte Staaten  Pierre Honegger Rang 21

Sebring-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1978 Vereinigte Staaten  Bill Scott Racing Porsche 911 Venezuela 1954  Francisco Romero Rang 6 und Klassensieg
1979 Venezuela 1954  Hector Huerta Porsche Carrera RSR Venezuela 1954  Francisco Romero Rang 15
1980 Monaco  Porsche Montecarlo Porsche Carrera RSR Dominikanische Republik  Luis Méndez Dominikanische Republik  Jaime Rodríguez Ausfall Defekt
1982 Vereinigte Staaten  T & R Racing Porsche Carrera RSR Vereinigte Staaten  Tico Almeida Vereinigte Staaten  Rene Rodríguez Rang 10
1983 Vereinigte Staaten  T & R Racing Porsche 935M16 Vereinigte Staaten  Tico Almeida Ausfall Unfall

LiteraturBearbeiten

  • Ken Breslauer: Sebring. The official History of America's Great Sports Car Race. David Bull, Cambridge MA 1995, ISBN 0-9649722-0-4.
  • Peter Higham: The Guinness Guide to International Motor Racing. A complete Reference from Formula 1 to Touring Car. Guinness Publishing Ltd., London 1995, ISBN 0-85112-642-1.
  • J. A. Martin und Ken Welles: Prototypes – the History of the IMSA GTP Series. Bull Publishing, Phoenix 2000, ISBN 1-893618-01-3.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 24-Stunden-Rennen von Daytona 1982