Epukiro (Fluss)

Fluss in Namibia

Der Epukiro ist ein Omuramba im zentralen Osten Namibias. An ihm liegt unter anderem die gleichnamige Ansiedlung Epukiro. Er bildet gemeinsam mit dem Eiseb den Eiseb-Graben als Aquifer.

Epukiro

Epukiro (mittig rechts)

Daten
Lage Omaheke, Namibia Namibia
North West District, Botswana Botswana
Flusssystem Eiseb-Epukiro
Quelle Omaheke
21° 43′ 34″ S, 18° 19′ 24″ OKoordinaten: 21° 43′ 34″ S, 18° 19′ 24″ O
Mündung Okavangodelta

Einzugsgebiet 19.426 km²
Schiffbar nein
Rivier (Trockenfluss)

GeografieBearbeiten

Er entspringt im Wahlkreis Epukiro und mündet in den westlichen Ausläufern des Okavangodeltas.[1] Als Trockenfluss führt er sehr unregelmäßig Wasser.

Sein Einzugsgebiet umfasst eine Fläche von 19.426 Quadratkilometern (Eiseb 10.672 km²),[1] anderen Quellen nach hingegen inklusive des Eiseb maximal 10.665 km².[2]

LiteraturBearbeiten

  • Investigation of Groundwater Resources and Airborne-Geophysical Investigation of Selected Mineral Targets in Namibia – Groundwater Investigations in the Eiseb Graben. Department of Water Affairs/Federal Institute for Geosciences and Natural Resources, Windhoek/Hannover, Dezember 2004, Ausgabe IV.GW.3.1. (PDF)
  • Eiseb-Epukiro River Basin. Integrated Water Resources Management, Ministry of Agriculture, Water and Forestry. (PDF)

WeblinksBearbeiten

  • Stichwort: Epukiro. Online in: Deutsches Kolonial-Lexikon, Band I, Leipzig 1920, S. 567.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ben J. Strohbach: Mapping the Major Catchments of Namibia. National Botanical Research Institute, Datum unbekannt, S. 5.
  2. Eiseb-Epukiro River Basin. Integrated Water Resources Management, Ministry of Agriculture, Water and Forestry, S. 4.