Entropie (Film)

Film von Daniel Flügger, Markus Hagen und Matthias Wissmann (2011)

Entropie ist ein deutscher Horrorfilm von Daniel Flügger, Markus Hagen und Matthias Wissmann aus dem Jahr 2011. Der Film ist eine Zusammenstellung aus vier verschiedenen Kurzfilmen, verknüpft mit der im Plot genannten Rahmenhandlung. Der Titel ist in Deutschland nur in einer geschnittenen Version FSK-geprüft. Der Film wurde von Breitwand Film (Markus Hagen)[2] auf DVD veröffentlicht.[3]

Film
Originaltitel Entropie
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2011
Länge 78 Minuten
Altersfreigabe
Stab
Regie Daniel Flügger,
Markus Hagen,
Matthias Wissmann
Musik Michael Donner,
Steffen Brinkmann,
Christoph Tresp

Handlung Bearbeiten

Ein Verdächtiger sitzt einem Kriminalbeamten gegenüber. Er macht eine Aussage, die einer Beichte gleichkommt: Er hat vom Morden und Menschenhandel genug. Er offenbart Informationen über die Entführung und Ermordung der Freundin eines Unterweltbosses. Was sich zunächst als einfacher Fall darstellt – entwickelt sich doch ganz anders.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Entropie. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Februar 2011 (PDF; Prüf­nummer: 126 411 V).
  2. Breitwand Film: Entropie (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.breitwand-film.de
  3. schnittberichte.com