Hauptmenü öffnen

Emmerich Nagy

österreichischer Motorradrennfahrer
Gedenkstein für Emmerich Nagy in Maria Enzersdorf

Emmerich Nagy (* um 1905; † 9. Juni 1929) war ein österreichischer Motorradrennfahrer.

Emmerich Nagy war in den 1920er-Jahren im Motorradrennsport aktiv. 1927 gewann er auf BMW in Vösendorf den erstmals ausgetragenen Großen Preis von Österreich in der 500-cm³-Klasse.

Nagy verunglückte am 26. Mai 1929 beim Gießhübelrennen in Maria Enzersdorf, wo er an den Folgen am 9. Juni starb.[1]

RennsiegeBearbeiten

Jahr Klasse Maschine Rennen Strecke
1927 500 cm³ BMW Großer Preis von Österreich Vösendorf

WeblinksBearbeiten

  • Emmerich Nagy. www.motorsportmemorial.org, abgerufen am 2. Dezember 2018 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Emmerich Nagy gestorben. In: Sportblatt am Mittag / Sport-Tagblatt. Sport-Ausgabe des Neuen Wiener Tagblattes, 11. Juni 1929, S. 6 (online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/wst abgerufen am 2. November 2014