Emilian (auch als Elgersburger Steingut bezeichnet), Topfmasse, von Dröse in Elgersburg (Thüringen) erfunden, ist rein weiß, gelblich oder bläulich, aus der Bruchfläche verglast, aber nicht durchscheinend und wegen seiner dauerhaften metallfreien Glasur zu chemischen Apparaten sehr geeignet, wurde in der Elgersburger Porzellanfabrik hergestellt.

Emilian ist ursprünglich ein römischer Familienname, der vom Französischen ins Deutsche übernommen wurde. Er kommt vom lateinischen aemulus = nacheifernd, nachahmend. Emilian heißt also "der Eifrige". Namenstag ist der 10. März.