Hauptmenü öffnen

Die Fachzeitschrift Elektronik erscheint seit den 1950er-Jahren, zunächst im Franzis-Verlag, heute im WEKA-Verlag. Sie wendet sich fast ausschließlich an Ingenieure und arbeitet mit Belegquellangaben.

Elektronik
Elektronik-logo.jpg
Beschreibung Fachmedium für industrielle Anwender und Entwickler
Fachgebiet Professionelle Elektronik
Sprache deutsch
Verlag WEKA FACHMEDIEN GmbH (Deutschland)
Hauptsitz Haar
Erstausgabe 1952
Erscheinungsweise 14-täglich
Verkaufte Auflage 11.427 Exemplare
(IVW Q4/2018[1])
Verbreitete Auflage 30.581 Exemplare
(IVW Q4/2018[1])
Chefredakteur Gerhard Stelzer
Weblink www.elektroniknet.de
ISSN
ZDB 80270-0
CODEN EKRKA

Die meisten Artikel verfassen externe Autoren, entweder Forscher von Universitäten oder Entwickler neuer Produkte aus Unternehmen. Früher standen Bauelemente und ICs im Vordergrund, heute die Mikrocontrollertechnik.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten