Hauptmenü öffnen

Die Elbit Hermes 450 ist eine Aufklärungsdrohne des israelischen Herstellers Elbit. Konstruiert wurde die Hermes von dem Elbit-Tochterunternehmen Silver Arrow, weshalb sie ursprünglich als Silver Arrow Hermes 450 bezeichnet wurde.[1]

Elbit Hermes 450
RamatDavid 020517 Hermes 450 01.jpg
Elbit Hermes 450
Typ: Aufklärungsdrohne
Entwurfsland:

IsraelIsrael Israel

Hersteller:

Elbit

Erstflug: April 1994

GeschichteBearbeiten

Der erste Demonstrator der Drohne, der noch zweimotorig ausgelegt war, wurde 1994 als Elbits Antwort auf die IAI Heron vorgestellt. Der Antrieb bestand aus zwei, jeweils 38 PS leistenden UEL-AR-741-Wankelmotoren. Die endgültige einmotorige Version, die anfangs zur Unterscheidung die Bezeichnung Hermes 450s trug, flog noch vor Ende 1998,[2] das genaue Erstflugdatum ist nicht bekannt. Im Juli 1997 kaufte die israelische Armee das System, das seit dem Jahr 2000 im Einsatz steht. Die Hermes 450 wurde vom Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten beim US Armed Forces Joint UAV test and evaluation programme Mitte 2003 getestet.[3]

Aus der Drohne wurde ab 2004 für die britische Armee die Watchkeeper 450 Drohne mit optischen Sensoren, einem im Ku-Band arbeitenden Radar und einem automatischen Start- und Landesystem ausgerüstet.

Seit Januar 2007 steht die Drohne auch in der Armee von Singapur im Dienst.[4] Auch für Kroatien, die zyprische Nationalgarde und für Mexiko sind die Fluggeräte im Einsatz.

Im Kaukasus-Konflikt 2008 kam es im März und April 2008 zu Spannungen und am 20. April wurde ein georgisches unbemanntes Flugzeug über abchasischem Gebiet abgeschossen, das sich als georgische Hermes 450 herausstellte. Insgesamt wurden drei der Drohnen von russischen Kampfflugzeugen abgeschossen.[5]

Die Weiterentwicklung Elbit Hermes 900 mit auf 300 kg gesteigerter Nutzlast und bis zu 9000 m Flughöhe ging im Dezember 2009 in die Flugerprobung[6] und wurde 2012 eingeführt.

Technische DatenBearbeiten

Angetrieben wird die Drohne von einem Wankelmotor UEL AR-80-1010 mit 52 PS Leistung, der auf einen Zweiblatt-Druckpropeller wirkt. Als Nutzlast sind 150 kg bzw. 300 l angegeben, wobei der Nutzlast 1,6 kW elektrische Leistung zu Verfügung steht.[4]

Daten der Elbit Hermes 450:[7]

Kenngröße Daten
Länge 6,1 m
Spannweite 10,51 m
Startmasse 450 kg
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h
Flughöhe 5500 m
Einsatzdauer bis 20 Stunden

WeblinksBearbeiten

  Commons: Elbit Hermes 450 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kenneth Munson: Ups and Downs of the UAV. In AIR International Juli 1997, S. 45
  2. Israel clears Silver Arrow unmanned air vehicle for export
  3. 14. Juli 2003 Vertrag mit SENTEL Corporation
  4. a b Hermes 450 (Israeli-Weapons)
  5. Russia Questions UN Probe on Georgian Drone Downing@1@2Vorlage:Toter Link/www.civilgeorgia.ge (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Civil.ge, abgerufen am 27. Mai 2008 (englisch)
  6. FliegerRevue Februar 2010, S. 20, Elbit Hermes 900 im Flugtest
  7. Hermes 450