Eid (Begriffsklärung)

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

Eid steht für:


Eid heißen folgende geographische Objekte:


Eid ist der Name folgender Personen:

  • Eido I. (955–1015), Bischof von Meißen

Familienname:

  • Ahmed Eid (* 2001), ägyptischer Fußballspieler
  • Ali Eid (1940–2015), libanesischer Alawitenpolitiker
  • Anne Berit Eid (* 1957), norwegische Orientierungsläuferin
  • Émile Eid (1925–2009), Kurienbischof der Maroniten
  • François Eid OMM (* 1943), maronitischer Bischof von Kairo in Ägypten
  • Khaled Al-Eid (* 1969), saudi-arabischer Reiter
  • Ludwig Eid (1865–1936) deutscher katholischer Pädagoge und Heimatgeschichtler
  • Michael Eid (* 1963), deutscher Psychologe und Hochschullehrer
  • Odette Eid (1922–2019), libanesisch-brasilianische Bildhauerin
  • Raymond Eid (1930–2012), Erzbischof von Damaskus
  • Rifaat Eid, libanesischer Alawitenpolitiker
  • Uschi Eid (* 1949), deutsche Politikerin (B’90/Grüne)
  • Volker Eid (* 1940), deutscher Moraltheologe


EID, EiD, eID, e-ID, E-ID steht als Abkürzung für:


Siehe auch: