Echium parviflorum

Art der Gattung Natternköpfe (Echium)
Echium parviflorum
Echium parviflorum

Echium parviflorum

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Euasteriden I
Familie: Raublattgewächse (Boraginaceae)
Gattung: Natternköpfe (Echium)
Art: Echium parviflorum
Wissenschaftlicher Name
Echium parviflorum
Moench

Echium parviflorum ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Natternköpfe (Echium) in der Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae).

BeschreibungBearbeiten

Echium parviflorum ist ein einjähriger Schaft-Therophyt oder ein zweijähriger Hemikryptophyt, der Wuchshöhen von 10 bis 40 Zentimeter erreicht. Die Grundblätter sind 55 bis 120 Millimeter groß. Die Borsten sind aufrecht abstehend. Der Kelch ist 6 bis 8 Millimeter groß, wächst sich bis auf 20 Millimeter aus und ist angedrückt borstig. Die Zipfel sind am Grund 3 bis 6 Millimeter breit. Die Krone ist 10 bis 13 Millimeter groß und hellblau bis weiß, ihr Saum ist dunkler.

Die Blütezeit reicht von März bis Mai.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 16 oder 12.[1]

VorkommenBearbeiten

Echium parviflorum kommt im Mittelmeerraum vor. Die Art wächst auf Kreta in steiniger und felsiger Phrygana, an halbruderalen grasigen Stellen und auf Sandküsten in Höhenlagen von 0 bis 400 Meter.

LiteraturBearbeiten

  • Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Mit Beiträgen von Alfred Mayer und Martin Scheuerer. Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 1995, ISBN 3-8001-3478-0, S. 249.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Echium parviflorum bei Tropicos.org. In: IPCN Chromosome Reports. Missouri Botanical Garden, St. Louis