Drago

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

Drago ist im Slowenischen, Kroatischen und Serbischen eine Variante der männlichen Vornamen Dragan und Dragomir, im Italienischen ein Familienname, der im Mittelalter als Übername fungierte und letztlich auf lateinisch draco ‚Drache‘ zurückgeht.[1]

NamensträgerBearbeiten

VornameBearbeiten

FamiliennameBearbeiten

  • Billy Drago (William Eugene Burrows; 1945–2019), US-amerikanischer Schauspieler
  • Gago Drago (* 1985), niederländisch-armenischer Thaiboxer und K-1-Kämpfer
  • Luigi Del Drago (1776–1845), italienischer Geistlicher und Kurienkardinal
  • Luis María Drago (1859–1921), argentinischer Jurist und Staatsmann
  • Mario del Drago (1899–1981), italienischer Adliger
  • Tony Drago (* 1965), maltesischer Snookerspieler
  • Ugo Drago (1915–2007), italienischer Jagdflieger des Zweiten Weltkriegs

KünstlernameBearbeiten

  • Drago (Wrestler), Ringname von Víctor Manuel Soto Flores (* 1975), mexikanischer Wrestler

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Häufigkeit, regionale Verbreitung und Alterskohortenverteilung des Namens Drago in Slowenien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zum italienischen Namen siehe Emilio De Felice: Dizionario dei cognomi italiani. Arnoldo Mondadori, Milano 1992 (1. Aufl. ebd. 1978), S. 116.