Hauptmenü öffnen
Der Eingang zum Donmar Warehouse

Das Donmar Warehouse ist ein Theater in Covent Garden in London. Das Theater hat 251 Sitzplätze[1] und wurde erstmals am 18. Juli 1977 bespielt.[2]

GeschichteBearbeiten

Der Theaterproduzent Donald Albery gründete 1953 Donmar Productions[3], ein Theaterprojekt, dessen Name sich aus den ersten drei Buchstaben seines Namens und den ersten drei Buchstaben des Namens seiner Frau Margaret ableitet.[4] Im Jahr 1961 kaufte er eine Lagerhalle, die in den 1870er Jahren als Hopfen-Lagerraum einer lokalen Brauerei in Covent Garden diente, später als Bananenreifungslager und in den 1920er Jahren als Filmstudio genutzt wurde. Sein Sohn Ian Albery baute die Lagerhalle zu seinem privaten Proberaum um. 1977 erwarb die Royal Shakespeare Company das Gebäude und änderte, in Erinnerung an die ursprüngliche Nutzung, den Namen in Donmar Warehouse.[5] Das erste Stück, das 1977 aufgeführt wurde, war Bertolt Brechts Schweik in the Second World War, das von Regisseur Howard Davies auf die Bühne gebracht wurde.[6] Als bisherige Künstlerische Leiter des Theaters fungierten Sam Mendes, Michael Grandage und aktuell Josie Rourke. Diese brachten überwiegend zeitgenössische Neuinterpretationen von klassischen europäischen Dramen auf die Bühne, aber auch moderne britische und amerikanische Dramen und kleinere Musiktheaterstücke. Seit dem Jahr 2000 gehört das Theater zur Ambassador Theatre Group.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. About Us In: donmarwarehouse.com. Abgerufen am 19. März 2016.
  2. Donmar Warehouse In: uktheaters.co.uk. Abgerufen am 19. März 2016.
  3. Donmar Warehouse In: britishtheatre.com, 13. Dezember 2013.
  4. Donmar Warehouse In: theatrestrust.org.uk. Abgerufen am 19. März 2016.
  5. Donmar Warehouse In: londontheatredirect.com. Abgerufen am 19. März 2016.
  6. Interview with Dame Judi Dench and Finty Williams In: frostmagazine.com, 6. Mai 2015.

Koordinaten: 51° 30′ 50,2″ N, 0° 7′ 33,1″ W