Dokumentenlenkung

Dokumentenlenkung (oder das Managen von Dokumenten) ist ein wichtiges Element von Managementsystemen. Es beschreibt üblicherweise alle im Lebenszyklus eines Dokuments auftretenden Punkte, wie z. B. das Erstellen, Prüfen, Freigeben, Verteilen, Publizieren, Zurückziehen, ungültig Stellen, Archivieren, Vernichten. Da relevante Information in jüngerer Zeit auch in anderen Formen als als „Dokument“ vorliegt, ist die Bezeichnung „Lenkung von dokumentierter Information“[1] entstanden, die die gleichen Prinzipien anspricht.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. DIN EN ISO 9000:2015-11 Qualitätsmanagementsysteme – Grundlagen und Begriffe (ISO 9000:2015); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 9000:2015