Djebel Zaghouan

Berg in Tunesien

Der Djebel Zaghouan (arabisch جبل زغوان) ist ein maximal 1295 m hoher Bergzug südwestlich der tunesischen Kleinstadt Zaghouan. Er gehört zur Dorsale; weite Teile sind als Nationalpark ausgewiesen.

Djebel Zaghouan
Djebel Zaghouan von Osten

Djebel Zaghouan von Osten

Höhe 1295 m
Lage Tunesien
Koordinaten 36° 21′ 7″ N, 10° 6′ 43″ OKoordinaten: 36° 21′ 7″ N, 10° 6′ 43″ O
Djebel Zaghouan (Tunesien)
Djebel Zaghouan
Römisches Nymphäum am Djebel Zaghouan

GeschichteBearbeiten

Der Djebel Zaghouan mit seinen zahlreichen Quellen war bereits in römischer Zeit von Bedeutung – von hier versorgte die ca. 90 km lange Hauptleitung des Aquädukts die nach ihrer Zerstörung im Jahr 146 v. Chr. wiederaufgebaute Stadt Karthago mit frischem Trinkwasser.

BesteigungBearbeiten

Eine Besteigung der teilweise schluchtenreichen und bewaldeten Kalkstein-Bergkette ist möglich, aber auch auf weniger anspruchsvollen Wanderungen lässt sich die landschaftliche Schönheit des Gebiets erkunden. Am nördlichen Berghang – etwa 2 km von der Stadt Zaghouan entfernt – befindet sich ein großes antikes Quellheiligtum (Nymphäum).

NaturschutzgebietBearbeiten

Das gesamte Gebiet des Djebel Zaghouan steht unter Naturschutz. Vorherrschende Bäume sind Aleppo-Kiefern und Thujen. In den Wäldern leben Raubvögel und Füchse, die sich von Kleinsäugern ernähren, aber auch Wildschweine und Stachelschweine wurden bereits gesichtet.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Djebel Zaghouan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien