Diskussion:Topspin

Letzter Kommentar: vor 1 Jahr von 2A01:E0A:13A:1D70:6D5F:3DE1:A483:590C in Abschnitt Abbildungen

Sind diese Info nicht unter Tennis und Tischtennis besser aufgehoben?

Warum Topspin?

Bearbeiten

Der Grund, warum die meisten Schläge beim Tennis und Tischtennis mit Topspin gespielt werden, ist nicht der veränderte Absprung, sondern die veränderte Flugbahn. Vielleicht findet jemand die passenden Worte dazu. --Eisenmeiser 11:20, 29. Apr. 2007 (CEST)Beantworten

Ein Topspinball springt doch nicht flacher vom Boden ab sondern steiler! (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 78.48.113.222 (DiskussionBeiträge) --S.luKas 23:23, 13. Okt. 2007 (CEST)) Beantworten

Natürlich springt er flacher ab - und schneller wird er auch. Topspin, vor allem Rückhand, ist technisch schwer umzusetzen, aber effektiv. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 80.137.16.169 (DiskussionBeiträge) --S.luKas 23:23, 13. Okt. 2007 (CEST)) Ihr habt beide Recht,ein Topspinball springt höher ab,weil er durch den Magnus-Effekt steiler einfällt und somit steiler abspringt.Wenn aber die Unterlage griffg genug ist, erhält er durch seine Drehung einen Impuls nach vorne,aber nicht auf der Tischtennisplatte oder Tennisrasen,sondern auf Sandplatz.Beantworten

Gerade beim Tischtennis springt der Ball auch flacher ab, als der Steilheit seines Einfallswinkels entspricht, je mehr Rotation, umso flacher der Absprung. Deshalb bin ich dafür, den Beitrag diesbezüglich zu überarbeiten.Stress Fortress 16:11, 31. Mär. 2011 (CEST)Beantworten

In wie fern? beim Tennis steht es doch genau so da wie du es gerade beschreibst. Beim Tischtennis könnten wir es noch verfeinern. Bitte schön: Selbst machen bringt Arbeit ;-) ThomasStahlfresser 16:16, 31. Mär. 2011 (CEST)Beantworten

Katastrophale Definition

Bearbeiten

Die Definition ist eine Beleidigung für alle Laien. Kann man das nicht naiver formulieren. Wenn ich sowas lese "hinten unten nach vorne oben gestreift wird", dann stehen mir die Haare zu Berge! --Thomas Hoffmann 16:00, 4. Nov. 2007 (CET)Beantworten

Zustimmung!!!

Sollte vielleicht in den Definitionssatz gleich die Art der Rotation mit hinein?: "Der Topspin ist ein im Tennis und Tischtennis gebräuchlicher Vor- und Rückhandschlag, bei dem der Ball eine Vorwärtsrotation erhält."Stress Fortress 16:24, 31. Mär. 2011 (CEST)Beantworten

Artikel wurde komplett überarbeiten

Bearbeiten

Artikel ist jetzt hoffentliche etwas verständlicher. Die vorhandene fealsche Grafik ist von mit durch eine korrekte ersetzt worden, in der der Ball jetzt steiler und nicht flacher abspringt.Stahlfresser 16:30, 23. Mär. 2009 (CET)Beantworten

Bearbeiten

Ich habe den Einzelnachweis mit dem Link "http://freenet-homepage.de/tennistraining/schlagtechnik.html" gelöscht, da die Seite offenbar nicht mehr existiert. (nicht signierter Beitrag von 84.180.101.212 (Diskussion) 15:02, 13. Okt. 2010 (CEST)) Beantworten

Arten von Topspin beim Tischtennis

Bearbeiten

Ich finde, dass in der aktuellen Version technische und taktische Aspekte vermischt werden. Ein Gegentopspin ist kein besonderer Schlag, sondern sagt bloß etwas über den vorangegangenen Schlag des Gegners aus, nämlich das dieser ebenfalls ein Topspin war. Der Gegentopspin kann also ebenfalls als Rotations-Topspin oder als Schlagspin gespielt werden. Eine andere taktische Variante ist der oft als Rotationstopspin gespielte Eröffnungstopspin. Die Bezeichnung Tempo-Topspin ist nach meinem Empfinden nicht besonders gebräuchlich und sollte vielleicht eher durch das eher gebräuchliche Wort Schlagspin ersetzt werden. Ich schlage also folgende Aufteilung vor (incl. Erklärungen):

Technische Ausführung:

  • Rotationstopspin
  • Schlagspin
  • Sidespin (wenn gewünscht)

Taktische Anwendung im Spiel:

  • Eröffnungstopspin
  • Gegentopspin
  • Topspin als Endschlag

-- Stress Fortress 11:38, 24. Nov. 2011 (CET)Beantworten

Abbildungen

Bearbeiten

Die erste Abbildung ist kaum nützlich, sie zeigt weder die korrekte Flugbahn noch das korrekte Abspringen des Balls von der Platte, und sollte entfernt werden. Die zweite Abbildung dagegen zeigt alle wesentlichen Eigenschaften des Topspin und sollte grösser dargestellt werden. --2A01:E0A:13A:1D70:6D5F:3DE1:A483:590C 22:00, 30. Jun. 2023 (CEST)Beantworten