Hauptmenü öffnen

SchreibweiseBearbeiten

Auf den meisten Internetseiten wird das Modell als "Wagon R+" bezeichnet. Doch sieht man sich die Schreibweise auf den Fahrzeugen an, so stellt man fest, das diese nicht korrekt ist. Dort wird folgende Schreibweise verwendet: wagonR+; siehe auch meinen vor wenigen Minuten erstellten Artikel über die Magyar Suzuki Zrt. Die Originalschreibweise sollte in den Artikeln der Wikipedia übernommen werden. --TheAutoJunkie 18:07, 20. Nov. 2011 (CET)

Dritte GenerationBearbeiten

Hallo, so viel ich weiss gibt es keine dritte Generation. Die von 2003 war nur ein Facelift

Richtig. Und den 94-PS-Benziner (Euro 4) gab es vor dem Facelift auch nicht. Dafür gibt es aktuell erst für diese Variante den Fiat-Diesel (ebenfalls Euro 4), der auch im Agila verbaut wird, in der Vorgängervariante vor dem Modelljahr 2003/2004 (69 PS, schadstoffarm nach D4) war noch kein Diesel lieferbar. Quelle: Suzuki-Prospekte, Suzuki-Händler, eigenes Fahrzeug (Bj. 2003) (nicht signierter Beitrag von 141.34.3.165 (Diskussion))

Sei mutig. Gruß AndyNE 15:33, 26. Jan. 2007 (CET)

aktueller Motor ???Bearbeiten

"Der Verbrauch des aktuellen Benzinmotors liegt ..." Was ist bei einem Fahrzeug, dessen Produktion 2006 endete, ein "aktueller Motor" --888344 (Diskussion) 11:15, 19. Mär. 2014 (CET)

was ist ein "eigentlicher Nachfolger" ?Bearbeiten

"den eigentlichen Nachfolger des Wagon R unter gleichem Namen ...", frägt sich --888344 (Diskussion) 11:16, 19. Mär. 2014 (CET)

Modell eingestellt?Bearbeiten

Die Produktion des Suzuki Wagon R+ wurde im März 2006 eingestellt. - So apodiktisch, wie hier formuliert, stimmt diese Aussage nicht. In Indien wird das Modell von Maruti Suzuki India nach wie vor produziert. Siehe hierzu im entsprechenden Artikel unter Aktuelle Modelle (Stand 2015) und auch bei: http://www.marutisuzuki.com/wagonr.aspx --Zen und die Kunst (Diskussion) 12:58, 2. Mär. 2015 (CET)

Zurück zur Seite „Suzuki Wagon R+“.