Diskussion:Festschrift

Thema hinzufügen
Aktive Diskussionen

Folgende Absätze sollten zur besseren Verständlichkeit und Neutralität besser weniger wertend und ohne Begriffe wie "Festschriftenwesen", "Disparatheit" und "subventionstechnisch" nochmal neu formuliert werden:

Kritiker des Festschriftenwesens monieren insbesondere die Disparatheit der Inhalte und die mangelnde Qualität vieler Aufsätze, die nicht selten aus der Schublade geholt würden.
Aus subventionstechnischen Gründen (Richtlinien der DFG u.a.) werden inzwischen viele Festschriften nicht mehr als solche bezeichnet. Die Widmung begegnet dann als dezenter Vermerk etwa im Vorwort.

-- Nichtich 11:52, 25. Dez 2004 (CET)

Es handelt sich um eine neutrale Formulierung, da die Kritik lediglich referiert wird, der diesbezügliche Einwand ist nicht nachvollziehbar und kommt von jemandem, der in unzähligen BID-Artikeln noch viel grösseres Geschwurbel angerichtet hat, sich aber als Alleinbeiträger dieses Bereichs aufspielt. --Historiograf 19:07, 25. Dez 2004 (CET)

Im übrigen sei darauf hingewiesen, dass es wichtiger gewesen wäre, eine Kategorie für den Artikel zu vergeben. --Historiograf 19:49, 25. Dez 2004 (CET)

Ich halte die Formulierungen für neutral, da die Kritik lediglich referiert wird, und kann den Einwand nicht nachvollziehen.

Ich halte Begriffe wie "Festschriftenwesen" und "subventionstechnisch" für herabwertend und "Disparatheit" für erklärungsbedürftig. In Verbidnung mit "monieren" und "aus der Schublae geholt" ist der Satz einfach schlechtes Deutsch, weshalb ich von "Geschwurbel" sprach. Es war in keinster Weise meine Absicht, dich durch die Bewertung des Satzes persönlich anzugreifen. -- Nichtich 23:54, 26. Dez 2004 (CET)

Du hast in unzähligen BID-Artikeln noch viel grösseres Geschwurbel angerichtet und spielst dich als Alleinbeiträger dieses Bereichs auf.

Falls es so sein sollte, ist dies nicht meine Absicht und es soll nicht wieder vorkommen. -- Nichtich 23:54, 26. Dez 2004 (CET)

LiteraturBearbeiten

Mir ist unklar, was der unter Literatur angegebene Titel mit akademischen Festschriften zu tun haben soll. Er gehört doch wohl zu einem ganz anderen Artikel.--Dunnhaupt 19:34, 19. Dez. 2006 (CET)

Sehe ich auch so, habe ihn entfernt. --Kurt Jansson 11:11, 19. Jul. 2007 (CEST)

Lateinischer BegriffBearbeiten

Ich weiß, dass der lateinische Begriff für Festschrift "Liber amicorum" ist, aber leider kann ich nirgends eine diesbezügliche Quelle finden, habe bereits sämtliche mir verfügbaren Nachschlagewerke durch. Ich finde aber schon, dass das in den Artikel gehört. Hat vielleicht jemand einen Tipp, wo man nachsehen könnte? --Kronos ROW 15:50, 2. Aug. 2007 (CEST)

Zitat: "Vor dem 60. Geburtstag werden eher selten Festschriften herausgegeben; eine Ausnahme ist etwa die Festgabe zum 40. Geburtstag von Heinrich Himmler."

Nazi-Propaganda ist kein Maßstab für Kultur, auch nicht als Ausnahme. Dies sollte entfernt werden. (nicht signierter Beitrag von 87.189.158.92 (Diskussion) 08:05, 22. Dez. 2012 (CET))

Zitationprobleme, Alter ForschungsstandBearbeiten

Die Probleme in der Zitation gibt es eigentlich nicht, denn im Literaturverzeichnist ist die Quelle angegeben aus der man zitiert.

Auch Prolongierung alten Forschungstand kan bei korrekter Quellenarbeit nicht vorkommen. Es kommt eher vor, das man für Feschriften Sachen neu editiert oder kompiliert.

Das deutet dann mehr auf Zitationskartell hin, als auf Kritk an Fewstschriften.

--178.201.92.29 02:59, 25. Nov. 2015 (CET)

Kritik ohne BelegeBearbeiten

Der ganze Abschnitt hat nicht einen Beleg. Es ist dafür völlig unklar, ob das, was da steht, belegt ist oder teilweise aus Vermutungen besteht. Da sollten Belege rein oder der Abschnitt muss radikal gekürzt werden. --Riepichiep (Diskussion) 10:08, 29. Aug. 2020 (CEST)

Zurück zur Seite „Festschrift“.