Diskussion:Benutzerrolle

Letzter Kommentar: vor 14 Jahren von 134.106.52.200

Es sollte nach meiner Meinung nicht "Benutzerrolle" sondern "Administrative Rolle" heissen. -- Simplicius 15:08, 6. Okt 2006 (CEST)

Wie unterscheiden sich denn Rollen und Gruppen tatsächlich? Im Text ist erwähnt, daß Rollen eine Weiterentwicklung seien, weil ein Benutzer in verschiedenen Rollen sein könne, aber nur in einer Gruppe. Unter UNIX ist es aber möglich einen User in mehrer Gruppen einzutragen, er hat allerdings nur eine einzige Hauptgruppe. Hat jemand eine erklärung dafür? 194.77.194.169 14:41, 5. Dez. 2006 (CET)Beantworten

Hier werden meiner Meinung nach zwei Begriffe vermischt. Die Rolle ist eine sinnvolle, an den Aufgaben der Zielgruppe orientierte Sammlung von Rechten (Berechtigungsobjekten) an einer Anwendung (Anwendungssoftware)

Gruppe ist die Zusammenfassung von Mitarbeitern, die gleiche oder ähnliche Aufgaben haben. Wie im Artikel richtig beschrieben, dient die Rolle dazu, die Rechtevergabe zu vereinfachen. -- Leonhard Karl (11:55, 24. Mai 2009 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Noch einmal zusammengefasst:

  • Eine Gruppe ist eine Auswahl an Benutzern/Personen.
  • Eine Rolle ist eine Auswahl an Rechten.

Korrekt? Tobias (nicht signierter Beitrag von 134.106.52.200 (Diskussion | Beiträge) 11:25, 4. Nov. 2009 (CET)) Beantworten