Diskussion:Öffentliches Versorgungsunternehmen

Aktive Diskussionen

Warum sind hier nicht auch Krankenhäuser als Beispiel genannt? --93.232.238.47 10:34, 10. Jul. 2011 (CEST)

Private Öffentliche Versorgungsunternehmen?Bearbeiten

Ich hätte gern einen belastbaren Beleg für die Aussage, dass sich ein Öffentliches Versorgungsunternehmen im Privatbesitz befinden kann, denn ich zweifle dies an. Der Begriff "Versorgungsunternehmen" wird üblicherweise nur für Unternehmen benutzt, die Grundversorgung erbringen, und Versorgung in diesem Sinne ist immer "öffentlich". Wenn sich also "öffentlich" auf die Versorgung bezöge, wäre das doppelt gemoppelt. Es macht also nur Sinn, wenn sich "öffentlich" auf den Status des Unternehmens bezieht, d.h. ein Öffentliches Versorgunsgunternehmen muss m. E. immer ein Öffentliches Unternehmen sein, sich also mehrheitlich im Besitz der Öffentlichen Hand befinden. --TETRIS L 10:38, 20. Feb. 2012 (CET)

Verkehr = Versorgung?Bearbeiten

Ich habe Zweifel daran, dass die Bezeichnung "Versorger" für Anbieter von Verkehrsinfrastruktur und -dienstleistungen üblich ist. Bei der Recherche zum Begriff "kommunaler Versorger" hatte ich den Eindruck, dass damit nur Energie, Gas und Wasser gemeint sind und dass der Begriff vom ÖPNV-Sektor abgegrenzt wird.

Siehe auch Unternehmensbezeichnungen wie "Niederrheinische Versorgung und Verkehr AG" oder "Duisburger Versorungs- und Verkehrsgesellschaft". --PM3 14:58, 21. Feb. 2012 (CET)

Gemäß gängiger Definition gehören Transport und Verkehr bzw. die Bereitstellung der hierfür notwendigen Infrastruktur (Straßen, Schienen, ...) zur Daseinsvorsorge und zur Grundversorgung. So heißt es beispielsweise in §2, Abs. 2, Nr. 3 des Raumordnungsgesetzes:
"(2) Grundsätze der Raumordnung sind insbesondere:
[...]3. Die Versorgung mit Dienstleistungen und Infrastrukturen der Daseinsvorsorge, insbesondere die Erreichbarkeit von Einrichtungen und Angeboten der Grundversorgung [...]. Es sind die räumlichen Voraussetzungen für nachhaltige Mobilität und ein integriertes Verkehrssystem zu schaffen.."
--TETRIS L 16:12, 21. Feb. 2012 (CET)
Ok, aber der Begriff "Versorger" scheint trotzdem mit anderer Bedeutung gebräuchlich zu sein. Vielleicht gibts auch mehrere Bedeutungen, dann müssen die halt alle in den Artikel. --PM3 23:34, 21. Feb. 2012 (CET)

VersicherungsunternehmenBearbeiten

Hier werden Versicherungsunternehmen als „Versorger“ bezeichnet. http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/berufsstaendische-versorgungswerke-auch-freiberufler-trifft-der-niedrigzins-11961790.html --Alex1011 (Diskussion) 16:18, 16. Nov. 2012 (CET)

Zurück zur Seite „Öffentliches Versorgungsunternehmen“.