Dirty House

Musikgenre der elektronischen Tanzmusik

Dirty House, aufgrund seines Ursprungs in den Niederlanden auch Dirty Dutch, ist ein Musikgenre der elektronischen Tanzmusik. Es gilt als Subgenre des Electro House, einer Unterform der House-Musik.

GeschichteBearbeiten

Der Niederländer Vato Gonzalez baute unter dem Namen Dirty House ein eigenes Plattenlabel auf und gilt deshalb als Mitbegründer der gleichnamigen Housebewegung in seinem Land.[1] Unter der alternativen Bezeichnung „Dirty Dutch“ entstand auch ein House-Event in Holland.

MerkmaleBearbeiten

Dirty House unterscheidet sich in der Regel durch die teilweise sehr hoch gepitchten Töne von herkömmlicher House-Musik, Hörer bezeichnen die „harten“ und „hohen“ Synths dieses Genres auch öfter als „Quietschen“.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 7. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vato.nl